Wie Sie einfach und schnell Schnittstellenlösungen mit Talend realisieren

Eine generelle Herausforderung bei der Entwicklung von Onlineshops stellt die Datenintegration und -migration dar.

Ein Beispiel: Sie sind im B2C- oder im B2B-Handel tätig. Mit einer neuen E-Commerce-Lösung möchten Sie Ihren Kunden personalisierte Produktempfehlungen geben, durch Echtzeit-Analysen Trends aufspüren und neue Kunden gewinnen. Dynamische Preisgestaltung ist Ihnen ebenso wichtig, wie die Sicherheit Ihrer Kundendaten.

Für alle diese Prozesse benötigen Sie Informationen aus unterschiedlichen Systemen, Anwendungen und Datenbanken (ERP, CRM etc.).

Talend bietet eine einheitliche Datenmanagement-Plattform. Neben Produktlösungen für Big-Data, besitzt die Open Source Software zahlreiche Tools für Datenintegration sowie Datensicherheit und -qualität.

Mit den verschiedenen Talend-Produkten flexible E-Commerce-Schnittstellen verwirklichen

Die unterschiedlichen Applikationen ermöglichen es, aus den vorhandenen Daten wertvolle Erkenntnisse für die jeweilige Zielsetzung zu gewinnen. Talend stellt bereits eine große Zahl fertiger Komponenten (z. B. zur Anbindung von Datenbanken, Datenaufbereitung, Datenqualität, REST-API, …) zur Verfügung. Bei den E-Commerce-Vorhaben unserer Kunden kommen vor allem die zwei nachfolgenden Tools zum Einsatz.

Data-Integration


In dieser Anwendung werden Schnittstellen zu gängigen Onlineshop-Systemen, wie Shopware oder OXID eSales, implementiert. Daten aus anderen Business-Systemen werden dann im Batch-Modus importiert. Danach integriert die Schnittstelle die Informationen in diverse weitere Zielsysteme. Zwar besitzen die Onlineshop-Technologien auch Out-of-the-Box-Lösungen für Import- bzw. Exportprozesse. Allerdings kann die Performance dieser Schnittstellen bei großen, komplexen Datenmengen sinken, was eine längere Ladezeit bei der Datenabfrage nach sich zieht.

Mit der Data Integration von Talend umgeht man dieses Problem, indem man eine schlanke und skalierbare Prozess-Architektur aufsetzt. Mit über 800 Konnektoren ist eine Verbindung mit nahezu jeder beliebigen Datenquelle möglich (z. B. aus SAP-Anwendungen). Wenn keine passende Komponente zur Verfügung steht, können Softwareentwickler schnell und einfach individuellen Code einpflegen. Somit kann auch das Ausspielen der Daten in Exportdateien, Systeme und Datenbanken mit verschiedensten Anwendungsszenarien und Formaten problemlos programmiert werden.

Data-Integration

Extract, Transform, Load (ETL) ist ein Prozess, der Informationen aus mehreren, unterschiedlich strukturierten Datenquellen in einer Zieldatenbank vereinigt. Zuerst werden die relevanten Informationen aus verschiedenen Quellen extrahiert. Daran schließt sich die Transformation der Daten in das Schema und Format der Zieldatenbank an. Schließlich erfolgt das Laden der Daten in die Zieldatenbank.

Enterprise Service Bus


Der Enterprise Service Bus (ESB) ist eine dynamische, erweiterbare Anwendungsintegration auf Basis serviceorientierter Architektur (SOA). Dieses Tool kommt vor allem für Echtzeitabfragen im laufenden Betrieb zum Einsatz. So überprüft diese Schnittstelle zum Beispiel vor dem eigentlichen Onlinekauf, ob die Artikel im Warenkorb wirklich noch in der geforderten Menge, Farbe, Größe vorhanden sind. Auch Anzeigen auf Produktdetailseiten wie „Nur noch 4 Exemplare auf Lager“ können auf dem ESB-Tool basieren. Diese modernen Mapping- und Datentransformationswerkzeuge vereinfachen die Integration dynamischer Datenmengen und reduzieren so den Wartungsaufwand.

ESB

Vorteile der Talend-Software auf einen Blick


  • Erweiterbare Plattform für professionelles Datenmanagement, die eine Programmierung und Verwaltung von skalierbaren Schnittstellenlösungen ermöglicht
  • Einfache Aufbereitung benötigter Informationen für eine schnelle Datenintegration in verschiedene Zielsysteme
  • Einfache Zusammenführung oder Migration bestehender Anwendungen und Daten in neue Systeme
  • Automatisierbare Aktualisierung von Daten z. B. Lagerbestand, Händlerinformationen, Lieferbarkeit u.v.m.
  • Bessere Wartbarkeit von vielen verschiedenen Schnittstellen durch eine einheitliche Technologie
  • Verbesserte Datenqualität durch einfaches Monitoring anhand von aussagekräftigen Reports und Datenanalysen
  • Grafische Oberfläche sorgt für einen schnellen Einstieg und ermöglicht jedem, nachzuvollziehen, was im Hintergrund der Schnittstellen passiert

Schnittstellen-Lösungen mit uns als Talend Gold Partner


Talend Gold Partner

Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung und Programmierung mit umfassendem Know-how und kompetentem Service. Als Talend-Agentur sind unsere Entwickler in den entsprechenden Technologien geschult und zertifiziert. Dadurch können wir auch die Enterprise-Version anbieten und erhalten direkte Unterstützung von den Talend-Supportteams aus den USA. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung verwirklichen wir für Sie individuelle Schnittstellen rund um Ihre E-Commerce-Plattform.

Man arbeitet mit vielen verschiedenen Produkten und Technologien: sowohl die Systeme, die angebunden werden, als auch alles, was Talend drumherum noch mitbringt (z. B. ActiveMQ, Apache Karaf, Sonatype Nexus…). Langweilig wird es da nie!“

Sven Ruck, Talend-Developer

Agile Geschäftsprozesse mit Talend

Talend ist eine moderne Datenplattform für zahlreiche Anforderungen der Informationsintegration. Aufgrund der Skalierbarkeit und Flexibilität des Systems, können damit auch Geschäftsprozesse agiler gestaltet werden. Das befähigt Unternehmen zeitnah auf aktuelle Trends in den Bereichen Customer Journey oder Payment oder verändertes Suchverhalten zu reagieren. Zusätzlich kann man ganz einfach neue Touch Points wie Alexa und Co. integrieren.

Weitere Anwendungsgebiete sind beispielsweise:

  • Echtzeitangebote und Produktempfehlungen
  • Predictive Analytics
  • Dynamische Preisgestaltung und Produktverbesserungen
  • Risikomanagement

Praxisbeispiele


Bei unserem Kunden INTERSPORT verwenden wir die Data Integration, um die Produkte mit all ihren Varianten, Lagerbeständen, individuellen Preisen und Verfügbarkeiten bei den einzelnen Händlern in den Onlineshop zu transportieren. Bei einer normalen API-Schnittstelle würde bei der Fülle der Informationen das Laden der einzelnen Informationen viel Zeit in Anspruch nehmen. Das bedeutet: Während dieser Ladezeit kann es dazu kommen, dass der Endkunde im Onlineshop veraltete Preise oder falsche Bestände vorfindet. Die Talend-Schnittstelle führt in regelmäßigen Abständen alle Produktinformationen aus der Contentserv-Datenbank von INTERSPORT mit den Preis- und Bestandsinformationen jedes Händlers zusammen und spielt sie ohne lange Ladezeit ein.

Ein weiteres Beispiel für die Anwendung des ESB ist die Datensynchronisation. Das Netzwerk Deutscher Apotheker (DAN) setzt es erfolgreich in seiner B2B-Online-Portal-Lösung ein. Der Außendienst nutzt für die Pflege der über 6.000 Mitgliedsapotheken ein CRM. Alle Neuerungen, Änderungen und Bearbeitungen der Apothekendaten werden über die Talend-Schnittstelle in Echtzeit in die Datenbank des Websystems übertragen. Auf diese Weise befinden sich in beiden Systemen exakt dieselben Daten, die dann von den verschiedenen Abteilungen weiterverwendet werden. So vermeidet der Verband fehlerhafte Daten sowie doppelte oder voneinander abweichende Datensätze.

Weiterführende Informationen


  • Weitere Talend Produkte umfassen Cloud Integration, Big Data Software & Integration, Data Preparation und Master Data Management. Eine Übersicht sowie weiterführende Informationen über die gesamte Produktpalette finden Sie auch auf der Talend-Webseite.
  • Auf dem YouTube-Channel liefern Talend-Tutorials, Videos und Use Cases zusätzliche Einblicke in die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Software. Des Weiteren erhalten Sie Unterstützung in der Talend Community.