Digitale Produktkataloge

Corporate Website und Onlineshop in einem System Als Markenhersteller hat man oft mehr zu erzählen als ein Onlineshop darstellen kann. Wie ist die Marke entstanden, welche Werte will man verkörpern, wer steckt dahinter? Das sind alles Zusatzinformationen, die den Verkauf eines Produktes fördern können. Auch Onlineshops ohne Bestellmöglichkeit bieten dabei die optimale Grundlage für digitale Produktkataloge.

Corporate Website und Onlineshop – die optimale Produktpräsentation


Die Verbindung zwischen Content und Commerce, also zwischen einem Content-Management-System und einer Shop-Technologie ist ein idealer Weg. Die Shop-Software fungiert dabei als das ausliefernde System, mit dem der Benutzer interagiert. Das CMS (kurz für Content-Management-System) hingegen stellt die Inhalte fertig gerendert bereit.

Vor allem aus Usability-Gründen ist eine optimale Produktpräsentation mit einer Shop-Software wie SprykerOXID eSales oder Shopware realisierbar. Dabei profitiert der User von der Übersichtlichkeit und vielen Filtern des Shop-Systems auf der Website, hat aber nicht die Möglichkeit, den Artikel online zu kaufen. Die Kunden können dann digital über Lokalisierung auf der Website an den nächstgelegenen Fachhandel oder Händler verwiesen werden.

Digitale Produktkataloge als Kundenservice


Auf Basis einer Shop-Software wie Spryker, OXID eSales oder Shopware haben Sie die Möglichkeit, einen digitalen Produktkatalog für Ihr Produktportfolio zu erstellen. Ihren Kunden bieten Sie damit alle Vorteile, die ein Onlineshop auch bietet:

  • Übersichtliche Produktdarstellung
  • Kundenindividuelle Angebote und Rabatte
  • Sortieren der Artikel
  • Listen- und Galerieansicht
  • Download von Artikeldaten und Datenblättern

 

Neben dem direkten Verkauf von Waren und Dienstleistungen über das Internet ist auch die multimediale Produktpräsentation zu einem wichtigen Vertriebskanal geworden und gehört in jede Marketingplanung. Denn auch ohne direkte Bestellmöglichkeit liegen die Vorteile auf der Hand:

  • Videos und interaktive Elemente setzen die Vorteile Ihres Produktes besser in Szene
  • Immer schneller wechselnde Sortimente lassen sich leichter aktuell halten und pflegen
  • Kombinations-  und Variantenmöglichkeiten lassen sich besser darstellen
  • Einfache, individuelle Produktvergleiche
  • Eigene Produktinformationen werden durch Erfahrungen, Meinungen und Bewertungen Dritter glaubwürdig und steigen in der Relevanz beim Kunden (User Generated Content)
  • SEO: Bessere Suchmaschinenplatzierung durch guten und relevanten Content