• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • NETFORMIC-Gesamt-Feed dank Yahoo! Pipes
  • NETFORMIC-Gesamt-Feed dank Yahoo! Pipes

    Ein sehr praktisches Tool von Yahoo! ist Pipes. Damit lassen sich RSS-Feeds und andere Daten ganz einfach kombinieren und bearbeiten.

    Kennen gelernt habe ich das System durch die Erstellung der NETFORMIC-Pipes. Denn ab jetzt ist es möglich anstatt allen Feeds einzeln bspw. den Gesamt-Feed (News, Blog-Einträge und Kommentare) zu abonnieren, oder aber Bedarf auch gerne den Blog-Gesamt-Feed oder den NETFORMIC News- und Blog-Feed (ohne Blog-Kommentare).

    Zu Yahoo! Pipes selbst:
    Über die graphische Benutzer-Oberfläche lassen sich die einzelnen Feeds und Module (Sortierung, Umbenennung, etc.) ohne wertvollen Hirnschmalz belasten zu müssen schnell und einfach mit einander verbinden.

    Screenshot des Feed-Zusammenbaus mit Yahoo! Pipes

    Ob man nun einzelne Feeds miteinander verbinden, sie per Regex umbennen oder einfach nur umsortieren möchte, das System bietet zahlreiche Möglichkeiten genau dies zu tun.
    Die fertigen Pipes lassen sich dann in den verschiedensten Formaten ausliefern oder zu Social-Bookmark-Seiten hinzufügen.

    Zuletzt muss ich dann aber doch ein kleines Manko anmerken:
    Benutzerfreundlich ist die ganze Sache nämlich nicht unbedingt. Ich meine, wenn man fünf Mal sein Passwort eingeben muss, um zu einer Oberfläche zu kommen, die sich zwar leicht zu bedienen aber ziemlich umständlich und auch nur schlecht in englisch beschrieben ist, sitzt man ziemlich schnell da und hat keine Lust mehr.

    Dennoch muss man zu Gute halten, dass das Tool äußerst praktisch ist und sogar über zahlreiche Beispiel-Pipes für die einzelnen Module verfügt.

    Die Agentur # , , ,
    Share: / / /

    One thought on “NETFORMIC-Gesamt-Feed dank Yahoo! Pipes

    1. Felix sagt:

      Sehr gutes tool..
      Hab ich mir gekauft gestern bin ganz zufrieden damit..
      kann man nur weiterempfehlen..
      Gruß Felix

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive