• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • Weiterbildung und Vortrag bei der Infoveranstaltung der IHK (ECC Stuttgart)
  • Weiterbildung und Vortrag bei der Infoveranstaltung der IHK (ECC Stuttgart)

    Das unabhängige Informationszentrum für Electronic Commerce (ECC Stuttgart) im Mittelstand und für Kleinunternehmer hatte zur Infoveranstaltung geladen. Thema war, wo präsentiere ich meine Produkte auf dem Weg eines potentiellen Kunden vom „Point of Need“ über den „Point of Decision“, um am „Point of Sale“ die Nase vorne zu haben.

    Zu Beginn führte uns Herr Javier Salas von der Agentur iVeins GmbH in Waiblingen durch den Wandel vom klassischen Marketing hin zum Online-Marketing. Dabei nannte er uns die Eckpunkte einer guten Suchmaschinenoptimierung und erklärte wie Suchmaschinemarketing in der bezahlten Form funktioniert.

    Anschließend trat Stephan Sigloch ans Rednerpult und präsentierte die geballte Wissenskraft des ganzheitlichen Online-Marketings. Da spitzten alle, die mit dem „Point of Sale“ liebäugeln, die Ohren. Soweit so gut, aber wie nun den Kunden am „Point of Decision“ abholen und damit einen Verkauf generieren? Dazu erklärte Stephan die Wechselwirkungen zwischen den verschiedensten Online-Marketing-Kanälen. Das reichte von der Suchmaschinenoptimierung für Google und damit automatisch für weitere Plattformen wie web.de, hin zu den vielen anderen Möglichkeiten bei Google gelistet zu werden. Dabei nannte er die Produktsuche, Adwords-Anzeigenschaltung, das Brachenbuch und nicht zu vergessen das Content-Netzwerk von Google mit genauer Ausrichtung auf die Zielgruppe. Weiter erwähnte er die Notwendigkeit in Produktsuchmaschinen präsent zu sein, denn es könnte ja sein die Produktsuchmaschine belegt bei Google eine bessere Anzeigenposition als man selbst. Dann möchte man ja auch bei dieser Produktsuchmaschine gelistet sein, um nicht am potentiellen Kundenstrom vorbei zu steuern. Dabei noch ganz nebenbei die vielen Web-2.0-Portale im Blick behalten, denn es könnte ja interessant sein, was die Kundschaft so von einem hält oder was denn gerade in oder out ist. Bei dieser Fülle an möglichen Orten des „Point of Decision“ im Internet könnte einem dann schon mal schwindlig werden.

    Weiterbildung und Vortrag bei der Infoveranstaltung der IHK (ECC Stuttgart)

    Nach einer kurzen Kaffeepause kam anschließend der Web-2.0-Fachkundige Dusan Minic von „anspruch. Agentur für Kommunikation und neue Medien“ in Schönaich zu Wort. Er ordnete Blogs zwischen dem „Point of Need“ und dem „Point of Decision“ ein, also Bedürfnisse wecken und auf dem Weg zur Entscheidung informieren. Dazu gab er noch Vorteile der Video-Anzeigenform und Anwendungsmöglichkeiten von Podcasts zum Besten. Fazit: Auf unterschiedlichen Kanälen partizipieren und dadurch vom Wettbewerb differenzieren.

    So und dann war auch schon Schluss, wir mussten dringend weiter zu einem wichtigen Termin…

    Die Agentur # , , , , ,
    Share: / / /

    2 thoughts on “Weiterbildung und Vortrag bei der Infoveranstaltung der IHK (ECC Stuttgart)

    1. Hello, I think your website might be having browser compatibility issues.

      When I look at your website in Firefox, it looks fine but
      when opening in Internet Explorer, it has some overlapping.
      I just wanted to give you a quick heads up! Other then that, wonderful blog!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive