• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • TYPO3 Conference 2010 in Frankfurt
  • TYPO3 Conference 2010 in Frankfurt

    Am 1. und 2. Oktober fand die diesjährige „International TYPO3 Conference“ (T3CON10) erneut in Frankfurt am Main statt. Die mittlerweile sechste Auflage der Veranstaltung war auch dieses Jahr mit 460 Teilnehmen sehr gut besucht und nahezu ausverkauft.

    Die Keynote hielt traditionell der TYPO3 Erfinder Kasper Skårhøj. Zusammen mit Kian Gould demonstrierte er anhand eines fiktiven Tagesablaufs, wie allgegenwärtig TYPO3 auf namenhaften Webseiten vertreten ist. Von einem gebuchten Urlaub bei FTI, dem Mietwagen bei SIXT über den Onlineeinkauf bei REWE bis hin zu den neusten Fussball News vom DFB und der halben Bundesliega – auf all diesen Seiten kommt TYPO3 zum Einsatz. Sehr eindrucksvoll war auch die Auswertung eines Webcrawlers, der aufzeigt, dass TYPO3 mit geschätzten 500.000 Webseiten die Liste der Enterprise Content Management Systeme unangefochten anführt.

    Im Anschluss daran folgte der Vortrag über den Entwicklungsstand von TYPO3 5.0 bzw. TYPO3 Phoenix. Chefentwickler Robert Lemke präsentierte die Fortschritte von FLOW 3, Extbase, Fluid, etc. und stellte die aktuelle Version des TYPO3 5.0 Backends vor. Großen Eindruck machte auch der Aloha-Editor, mit dem zukünftig redaktionelle Inhalte bearbeitet werden können.

    Es folgten im Verlauf des Tages weitere sehr interessante Vorträge z.B. über effektives Source Code Management mit Hilfe der Versionsverwaltungs-Software Git oder dem Talk über automatisierte Tests mit PHPUnit von Sebastian Bergmann.
    In einem weiteren Vortrag von Robert Lemke wurde das für TYPO3 Phoenix entwickelte TypoScript 2.0 vorgestellt. Dieses wird Objekt orientiert, konsistent und erweiterbar sein. Neben vielen weiteren Features wird zudem stdWrap durch Processors ersetzt – man darf sich also auf viele Verbesserungen freuen 😉

    Am Abend fand dann das legendäre Social-Event im 25. + 26. Stockwerk des Holiday Inn mit Blick auf die Skyline von Frankfurt statt…

    … und endete in den frühen Morgenstunden.

    Die Vorträge des zweiten Konferenztages waren nicht mehr ganz so TYPO3 5.0 lastig, wie am Vortag – aber deswegen nicht weniger interessant.
    Daniel Brün stellte z.B. seine neue News-Extension auf Basis von Extbase und ExtJS vor. Mit ihr soll auch eine komfortable und flexible Pflege von großen News Webseiten z.B. von Zeitungsverlagen möglich sein. Die Extension (salt_news) soll laut aktueller Planung im Januar 2011 für die Allgemeinheit im TER zur Verfügung gestellt werden.
    Einen tieferen Einblick in den neuen Aloha-Editor konnte man bei praxisnahen Beitrag von Clemens Prerovsky bekommen. Dort wurde sehr eindrucksvoll anhand eines Beispiels gezeigt, wie einfach der neue Editor für eigene Anforderungen angepasst und erweitert werden kann.

    Der für mich letzte Vortrag der diesjährige Konferenz war über das Umsetzten von TYPO3 Projekten in der geplanten Zeit und mit dem geplanten Budget (eine Problematik aus der Praxis, mit der sicherlich jeder TYPO3-Entwickler schonmal zu kämpfen hatte).

    Es waren mal wieder 2 spannende und sehr informative Tage auf der T3CON10. Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!

    Die Agentur # ,
    Share: / / /

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive