• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • TYPO3 Conference 2009 in Frankfurt
  • TYPO3 Conference 2009 in Frankfurt

    FLOW3, TYPO3 5.0, TYPO3 4.4, ExtBase, Fluid – dies waren für mich die Top Themen auf der TYPO3 Conference 2009 (T3CON09), die dieses Jahr am 11. + 12. September mehr als 450 TYPO3 Enthusiasten aus aller Welt nach Frankfurt lockte.

    Gleich nach der Keynote, die von TYPO3 Erfinder Kasper Skårhøj und TYPO3 5.0 Entwicklungsleiter Robert Lemke gehalten wurde, stellten Jens Hoffmann und Björn Brockmann das User Interface für die neue TYPO3 Version 5 vor. Die innovativen Wireframe Layouts sollen einen ersten Eindruck der neuen Benutzeroberfläche vermitteln und wurden von den Zuhörern begeistert mit „standing ovations“ gefeiert. Für die Umsetzung dieser Layouts wird freilich noch einige Zeit vergehen und dürfte die Entwickler durchaus fordern – Programmierer, die hierbei helfen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.

    Im Anschluss berichtete Benjamin Mack in seinem Vortrag über die geplanten Neuerungen für TYPO3 4.4. So sollen vor allem Bugs behoben und die Performance, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit weiter verbessert werden. Zudem sind Umbauten an dem Listenmodul, der Formulare und TCE Forms geplant und auch weitere Module für einen einfacheren Umstieg von Version 4 nach Version 5 sollen implementiert werden. Das vorläufige Veröffentlichungsdatum für diese Version ist der 28. Mai 2010. TYPO3 4.3 soll am 28. November 2009 erscheinen.

    Auch Jochen Weiland hat mal wieder in dem großen Pool an TYPO3 Extensions gekramt und für seinen Vortrag  10 davon ausgesucht, die man vielleicht noch nicht kennt – aber kennen sollte. Im Folgenden waren das:

    Die letzten Präsentationen für mich an diesem Tag waren die von Tommy Maintz, welcher Core Developer des objektorientierten JavaScript Frameworks „Ext JS“ ist und auch genau darüber vortrug. In der ersten Präsentation gab er eine Einführung in „Ext 3.0“ während sich der zweite Vortrag an Programmierer richtete, die schon tief in der Materie stecken. „Ext JS“ ist auch das auserwählte JavaScript Framework für das neue TYPO3 5.0.

    Mit einem leckeren Buffet und dem ein oder anderen Bier fand der erste Tag beim „Social Event“ über den Dächern von Frankfurt (25. + 26. Stock im Holiday Inn) ein spätes Ende…

    … und müde, teilweise verkaterte aber glückliche Gesichter am nächsten Morgen. Auch an Robert Lemke, der eine Präsentation über das „TYPO3 5.0 Content Model“ hielt, war die Party am Abend nicht spurlos vorübergegangen, was man seiner Stimme anhören konnte :-). Nichtsdestotrotz war vor allem die Art und Weise des Vortrags (mit Edding auf Flipchart malen, das ganze mit der Webcam des Macbooks aufnehmen um dieses per Beamer auf die Leinwand projizieren) mal wieder gelungen. Inhaltlich gab es leider mehr Theorie als Fakten, da er mit der Programmierung des neuen Content Models erst ein paar Tage vor der Präsentation begonnen hatte. Die vielversprechenden Ansätze lassen jedoch schon jetzt großes Erwarten.

    Meine persönlichen Highlights der T3CON09 waren der Vortrag „Get into the FLOW with Extbase“ von Jochen Rau sowie „Fluid – Templating made easy“ von Sebastian Kurfürst.  Darin wurden das neue MVC-Framework „Extbase“ und die damit verbundene Template-Engine „Fluid“ vorgestellt.

    Mit ihnen wurden entscheidende Techniken und Paradigmen von FLOW3 nach TYPO3 4.3 zurückportiert. Dies ermöglicht bereits schon jetzt das Entwickeln von weitgehend TYPO3 5.0 – konformen Extensions, die dann mit minimalem Aufwand in die zukünftige TYPO3 Version übertragen werden können. Zudem wurde ein neuer Kickstarter für Extbase angekündigt, der kurz nach dem Release von TYPO3 4.3 fertig gestellt werden soll.

    Alles in allem gab es auf der TYPO3 Conference 2009 wieder sehr interessantes zu erleben. Neben den Präsentationen, die einen Einblick in die aktuelle Entwicklung und auch in die Zukunft von TYPO3 boten, macht natürlich der direkte Kontakt und Austausch mit anderen (TYPO3-) Entwicklern Spaß. Manchmal lässt sich auch das ein oder andere TYPO3-Problemchen ganz schnell zwischen zwei Vorträgen lösen.

    Die Agentur # , , ,
    Share: / / /

    One thought on “TYPO3 Conference 2009 in Frankfurt

    1. Spätestens nach deinem Blog-Eintrag ist mir klar, warum ich nicht da war. 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive