• Unternehmen
  • Aktuelles von NETFORMIC
    • 12/06/15 E-Commerce # , , , , , , , , ,

      Must-Haves für eine gute Suchfunktion

      Viele User eines Onlineshops verwenden sofort die Suchfunktion, ohne sich vorher die Seite genau anzuschauen und nach Produkten zu suchen. Heutzutage geben Onlineshopbetreiber in der Regel viel Geld aus, um Kunden auf ihren Shop zu lotsen. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Kunde den Onlineshop wieder verlässt, ohne ein Produkt gekauft zu haben, weil er ihn nicht gefunden hat.

      Die Suchfunktion ist ein wichtiges Instrument um die Konversionrate zu steigern. Der User muss bei der Suche unterstützt werden und es müssen ihm die richtigen Ergebnisse geliefert werden um Online erfolgreich präsent zu sein. Oft versagt leider die Standard-Suche: Sie findet entweder nichts, zu viel, zu wenig, das Falsche oder aber zeigt die Ergebnisse unübersichtlich und schlecht sortiert an. Die Suchfunktion übernimmt somit eine zentrale Service-Aufgabe – genau wie der Verkäufer im Ladengeschäft.

      Must-Haves für eine gute Suchfunktion

      Mit nur wenig Aufwand lässt sich durch den Einsatz einer professionellen Suchfunktion der Erfolg eines Shops langfristig steigern. Folgende Funktionen sollten enthalten sein:

      • Hohe Fehlertoleranz
      • Autovervollständigung
      • Intelligentes Ranking der Suchergebnissen
      • Das Anzeigen von Synonymen
      • Intuitive Filter
      • Das hervorheben von Produkten nach individuellen Wünschen, z.B. Top Seller oder Restbestände

      Auch im B2B Sektor ist eine gut funktionierende Suchfunktion entscheidend. B2B Shops für Geschäftskunden beinhalten sehr komplexe, informationsreiche und zahlreiche Produkte, die mit einer einfachen Suche schlecht oder gar nicht bedient werden können. Vertipper, Rechtsschreibfehler und andere Schreibweisen müssen von der Onlineshop-Suchfunktion beherrscht werden.

      Leider schrecken viele Shopbetreiber aus Angst vor zu hohen Umstellungskosten, vor der Umstellung auf ein neues Suchsystem zurück, obwohl die Mängel ihrer Suchfunktion bekannt sind.

      Mit der Technologie FINDOLOGIC kann das System ohne großen Aufwand in fast allen marktgängigen Onlineshopsystemen integriert werden. NETFORMIC arbeitet als Partner eng mit FINDOLOGIC zusammen. Diese Technologie bietet den Kunden eine Kombination aus Ranking, Fehlertoleranz, Erkennung von sinngemäßen Zusammenhängen und semantischen Filtertechnologien. Gerade bei Produkten die sich nur in Feinheiten voneinander unterscheiden, muss eine fehlertolerante und präzise Suche gegeben sein.

       

       

      One Response
    • 22/10/14 Die Agentur , Persönliches # , , , , , , , , ,

      Neue Kompetenzen: NETFORMIC startet mit Mobile Unit

      Neue Unit bei der E-Commerce und Internet Agentur NETFORMIC mit Lösungen rund um das Thema Mobile: Vom Konzept, über Design, bis zur App Entwicklung und Vermarktung – Mobile Lösungen, damit Unternehmen mobile Mehrwerte erkennen und nutzen.

      Um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erkennen immer mehr Unternehmen die Bedeutung von Mobile Websites und Apps. Denn damit wird nicht allein die optimale Darstellung der Website oder des Onlineshops auf mobilen Endgeräten garantiert. Vielmehr sollen damit den Kunden Mehrwerte geboten werden: Orts- und zeitunabhängig, personalisiert, individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten und auf die aktuelle Situation angepasst.

      „Unser Ziel ist es, beim Endkonsumenten durch zusätzliche Service-Leistungen eine höhere Kundenzufriedenheit und Kundenbindung zu erzeugen. Eine responsive Website allein reicht in der heutigen Zeit nicht mehr aus, um dem User den bestmöglichen Mehrwert zu bieten.“ So Christoph Mayer, Director Mobile-Development der NETFORMIC GmbH.

      Die E-Commerce und Internet Agentur bietet mit der neuen Mobile Unit extra Service, um das enorme Potential der wachsenden Anzahl von Smartphones, Tablets, iPads, etc. auszuschöpfen. Bei den mobilen Lösungen für iPhone, iPad und Android Systemen, werden intelligente Konzepte mit modernen Designs und einer sauberen technische Umsetzung realisiert.

      Erste mobile Projekte wurden bei NETFORMIC bereits erfolgreich umgesetzt:  Die offizielle App des VfB Stuttgart 1893 e. V. und das überregional bekannte Internationale Trickfilm-Festival ITFS. In Arbeit befinden derzeit einige Projekte, unter anderem die neue App für den Elektronikhändler EURONICS Deutschland eG. In naher Zukunft wird es also weitere mobile App-Projekte aus dem Haus NETFORMIC geben – man darf gespannt sein.

      No Responses
    • 22/10/14 Persönliches # , , , , , , ,

      Inspirato Think Tank: Next Generation Food – Berlin

      Nach dem Think Tank Brand Commerce ist dies nun der zweite Besuch einer von Franziska Thiele und ihrem Team von Inspirato Konferenzen hervorragend organisierten Veranstaltung. Am 10. Oktober drehte sich anlässlich des Think Tank in der Kalkscheune Berlin – direkt neben dem Friedrichstadt Palast – alles rund um das Thema „Next Generation Food, Hashtag #NGF14, hier geht´s zu den Inspirato-Photos.

      Das gab´s da u.a. zu hören: „… ist ihr Mann „gastrosexuell“, liest er wahrscheinlich die Zeitschrift BEEF“, „… wir haben ein´ Pop-Up im Bikini aufgemacht“, den Vortrag eines „Chefschweins“… Aber der Reihe nach.

      Die Konferenz Next Generation Food fand im Rahmen der Berlin Food Week statt (07.-12. Oktober 2014). Ein Event, was zumindest bei den Berliner Taxifahrern noch nicht so richtig angekommen ist. Am Vorabend des Think Tanks fand der „Gruß aus der Küche“ im Kaufhaus Jandorf im „Berliner Kiez“ statt. Die Berlin Food Night. Coole Location, Brandschutz (wahrscheinlich) egal, entkernt, unkompliziert organisiert, u.a. konnte man Ex-Gewinnerinnen aus der ZDF Küchenschlacht kennenlernen und sich über Kochen, Essen & Genießen austauschen – die perfekte Einstimmung auf den darauffolgenden Tag.

      Dann am Freitag 10. Oktober der „Hauptgang“ in der Kalkscheune. Nach ~ 140 Teilnehmern im Jahr 2013, waren dieses Jahr 200 Teilnehmer vor Ort. Nach dem Studium des Programms ist mir schlagartig klar, warum Think Tank eine gute Wortwahl ist. Vorträge / Best-Practices, Bar Camp Food, Parallele Sessions zu den Mega-Trends im Food-Markt, Impuls-Referate und Start-Up Pitch, dazwischen Reden – Essen – Verdauen. Im E-Food-Power-Talk vertrat unser Kunde Eberhardt Weber von Lieferladen.de die Belange seines E-Commerce-Konzepts mit Lebensmitteln – und Lieferung innerhalb – der Region. Er diskutierte mit Vertretern von DHL Paket Deutschland, Metro Cash & Carry Deutschland GmbH und Gourmondo Food GmbH u.a. auch darüber, ob und wie die zu erwartenden Wachstumsraten in Deutschland rund um den Marktanteil der online ausgelieferten Lebensmittel am gesamten Lebensmitteleinzelhandel von aktuell 1 auf 10% bis 2020 hinsichtlich der deutschlandweiten Lieferung logistisch bewerkstelligt werden können.

      Die kommenden Food Trends

      Aus Sicht von Chefkoch.de sind dies :

      1. Scratch Cooking
      2. Kochen als Event
      3. Männer erobern die Küche (ein kleiner Teil davon sind die gastrosexuellen)
      4. Vegetarisch und Vegan
      5. Regional und Saisonal

      So jetzt weiß man Bescheid. Als entsprechenden Trend aussuchen und dann rann an die Buletten.

      Off- und Online in der Food-Branche

      Mymuesli  arbeitet weiter daran, sich im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel zu platzieren und betreibt in der Zwischenzeit bereits 16 eigene Läden deutschlandweit. Beide sind sich einig, Offline ist und bleibt enorm wichtig, siehe Trend Nr. 2. von Chefkoch (siehe oben). Hierzu passen auch die 1000 und eine Geschichten über Tee von Tea Tales, der einzigen echten Tee-Bar Berlins. Die Geschichten werden u.a. von der Queen of Tea Tales höchstpersönlich erzählt, z.B. auch im Pop-Up Store im Bikini Berlin.

      Food und Nachhaltigkeit und Regionale Lebensmittel

      Wie ihre nachhaltigen Konzepte erfolgreich funktionieren, berichteten Lemon Aid (Kampagne „Trinken hilft“) und Meine kleine Farm (Kampagne „Wir geben Fleisch ein Gesicht). Den Start-Up Pitch gewonnen hat „thefoodassembly“ und passt somit in denjenigen Trend, welchen ich häufiger diesen Tag gehört habe: Regionale Lebensmittel. The Food Assembly bringt die Lebensmittel-Erzeuger aus der Region, Endkunden und denjenigen zusammen, welcher eine Location für das Zusammentreffen aller bereitstellt. Jede Assembly trifft sich einmal wöchentlich. An einem ausgefallenen Ort entsteht dann ein echter Pop-Up-Markt.

      Start-up Pitch Teilnehmer

      In diesem Sinne, wohl bekomm´s.

      No Responses
    • 15/10/14 Die Agentur , Persönliches # , , , , , , , , , ,

      Mehr E-Commerce Profis für mehr E-Commerce Erfolg: Jens Rilling ist neuer Director Software-Development bei NETFORMIC

      Die E-Commerce und Internet Agentur NETFORMIC heißt den E-Commerce Experten Jens Rilling willkommen. Als neuer Director Software-Development ist Jens Rilling leitender Kopf des Web-Developments mit Schwerpunkt auf OXID, shopware und TYPO3 Projekten.

      1995 stieg Jens Rilling in die Online Branche mit einem Internet-Startup ein, wo er sich am Aufbau der Bereiche Systemadministration, Hosting und Entwicklung beteiligte.

      Nach weiteren Jahren als Freelancer im technischen Consulting, lag sein Fokus seit 2003 auf der Neu- und Weiterentwicklung von E-Commerce-Systemen auf Basis von verschiedensten Technologien und Plattformen – von Open Source bis hin zu kommerziellen Lösungen.

      Nach beruflichen Stationen bei großen E-Commerce Dienstleistern und fast 20 jähriger digitaler Erfahrung, ist Jens Rilling neu an Bord im E-Commerce Team der NETFORMIC GmbH und damit die ideale Besetzung als Director Software-Development um weitere E-Commerce Erfolge zu erzielen.

      No Responses
    Archive