• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • Rückblick: OSS 5.0 meets 1. Digital Night Stuttgart
  • Rückblick: OSS 5.0 meets 1. Digital Night Stuttgart

    Gestern versammelte sich die geballte Stuttgarter Online-Branche im Mercedes-Benz Museum um gemeinsam die 1. Digital Night Stuttgart zu erleben. Mit 400 Teilnehmern war die Veranstaltung bereits Tage vorher komplett ausgebucht – aufgrund von unbeständigem Wetter musste das Event nämlich drinnen stattfinden und der größere Außenbereich konnte nicht genutzt werden.
    Die Digital Night Stuttgart ist das erste gemeinsame Event mehrerer Clubs und Netzwerke der Stuttgarter Digitalbranche: Social Media Club Stuttgart, Online-Stammtisch Stuttgart, Mobile Business Club Stuttgart, Startup Stuttgart und MFG Innovationsagentur für IT und Medien luden zum Netzwerken in das zu den Stuttgarter Wahrzeichen gehörende Museum ein.

    1.Digital Night im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart

    NETFORMIC war als Mit-Veranstalter des Online-Stammtischs Stuttgart auch Teil des Orgateams der Digital Night Stuttgart. Unter dem Motto „OSS 5.0 meets 1. Digital Night Stuttgart“ wurde auch das Stuttgarter Online-Stammtisch Netzwerk im Vorfeld zum Event eingeladen. Umso mehr freuen wir uns, dass die Veranstaltung so großen Zuspruch fand!

    OSS 5.0 meets 1. Digital Night Stuttgart

    Das Event wurde komplett digital auf dem Tablet und anderen mobilen Endgeräten übertragen. Für jene die über kein Tablet verfügten, standen 100 iPads kostenlos zum Verleih zur Verfügung. Die Präsentationen und eine virtuelle Twitterwall wurden live und interaktiv auf diese Geräte übertragen.

    Die ausverksaufte Veranstaltung mit 400 Teilnehmern

    IBM-Trendforscher Moshe Rappoport referierte zum Thema „Global Technology Outlook – wo Social, Lokal, Mobile und Big Data uns noch hinführen werden“.

    IBM-Trendforscher Moshe Rappoport auf dieser Veranstaltung

    Die Thematik „social.open.mobile – veränderte Arbeitswelten und ihre Herausforderungen“  griff Stephan Grabmeier der Deutschen Telekom AG auf.

    Interessanter Vortrag von Stephan Grabmeier, Deutsche Telekom AG

    Außerdem wurden auch die vier Gewinnerteams des bwGoesMobile-Award mit den Elevator-Pitches und Ihren Lösungen den zahlreichen Gästen präsentiert. Diese vier Teams werden von der MFG Innovationsagentur mit insgesamt 40.000 Euro gefördert. Den Studierenden und Jungunternehmern aus Baden-Württemberg stehen bei der Umsetzung ihrer Konzepte namhafte Mentoren aus der Industrie zur Seite. Die Gewinnerkonzepte 2012/2013 sind folgende: Die App „Shake `n` Dress“ für mobile Endgeräte schlägt Kombinationsmöglichkeiten der eigenen Kleidungsstücke vor, die Social Commerce App „Buy or Burn“ erleichtert die Kaufentscheidung da schnell und unkompliziert Freunde und Bekannte nach ihrer Meinung gefragt werden können, der mobile Händlerservice „HSplus“ schlägt, wenn ein Service-Check fürs Auto fällig ist, den passenden Termin für den Werkstattbesuch vor und das Echtzeitstrategiespiel „Return Of The Gods“ verbindet die virtuelle Welt mit der Realität.
    Das  Konzept der App „Shake `n` Dress“ sicherte sich den ersten Platz in diesem Pitch. Herzlichen Glückwunsch!

    BW goes mobile-Gewinner

    Quelle: MFG Innovationsagentur für IT und Medien – Facebook

    Bei lockerem Get Together konnten die geknüpften Kontakte anschließend vertieft werden.

    Weitere Gespräche konnten anschließend geführt werden

    Das Mercedes-Benz Museum lud zum networken ein

    Die Liveband „Die Brosowskeys“ begleitete die Veranstaltung zu Beginn sowie im Anschluss an das Vortragsprogramm bis in die Nacht hinein.

    Begleitend zu der Veranstaltung sorgte eine Liveband für die richtige Atmosphäre

    Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung, das spannende Networking und das interessante Vortragsprogramm!

    Sobald ein Termin für den nächsten Online-Stammtisch Stuttgart oder die nächste Digital Night Stuttgart steht, geben wir diesen natürlich sofort bekannt 🙂

    Weitere Eindrücke zur Digital Night Stuttgart findet man auch im Artikel der Stuttgarter Zeitung und auf der facebook-Seite des Online-Stammtisch Stuttgart.

    Die Agentur # , , , , , , , ,
    Share: / / /

    4 thoughts on “Rückblick: OSS 5.0 meets 1. Digital Night Stuttgart

    1. Ingo sagt:

      Klasse aufbereitet, Danke Dir Christina. Leider wurden auf http://de.slideshare.net bereits die Dokumente/Vorträge entfernt. Hat da vielleicht jemand einen Tipp? Wie kommt man da ggf. noch ran?

    2. @Ingo
      Falls du auf Moshe anspielst: Der hatte schon während seines Vortrags „Do Not Distribute“ unter den Folien stehen. Ich schätze mal, da kommst du nicht ran.

    3. Ingo sagt:

      @Henning … die Sehstärke in die Ferne nimmt offensichtlich auch ab. Klarer Vorteil eines Sitzplatzes in der 2ten Reihe :-). Danke für den Hinweis.

    4. Christina sagt:

      @Ingo
      Danke Ingo! 🙂
      Freut mich sehr, dass dir der Beitrag gefällt 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive