• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Die Agentur
  • NETFORMIC auf der OXID Commons 2013 in Freiburg – Rückblick
  • NETFORMIC auf der OXID Commons 2013 in Freiburg – Rückblick

    Die OXID Commons feierte dieses Jahr ein kleines Jubiläum – zum 5. Mal wurde in Freiburg zum Austausch von Programmier- und Projekterfahrung rund um das Thema OXID eShop eingeladen.

    Natürlich war auch NETFORMIC als OXID Certified Solution Partner Enterprise Level bei dem Event dabei. Wir verbrachten zu sechst einen tollen Tag zwischen spannenden Vorträgen und interessanten Messeständen. Unter den Sponsoren & Ausstellern waren Zahlungsanbieter, Marktplätze, Logistikpartner, Suchtechnologien und viele weitere. So konnten die Pausen für interessante Gespräche im Ausstellungsbereich genutzt werden.

    Zu den Vorträgen waren die Räume gut gefüllt. Gespannt lauschten die zahlreichen Besucher den unterschiedlichsten Berichten. Die Aufteilung in einen Business- und einen Technology-Channel mit parallelen Sessions ermöglichte es jedem, die für ihn interessantesten Themen anzuhören. Anschließend berichteten wir uns gegenseitig über die gehörten Vorträge.

    Die Themen waren bunt gemischt. Den Auftakt machten im Business Channel die Multichannel-Lösungen: Kanalvielfalt in der Kundenansprache sowie kanalübergreifendes Shoppingvergnügen für die User standen hier im Vordergrund. Technische Ansätze wurden vorgestellt und an Beispielen erläutert. Darunter z.B. die PETER KAISER Schuhfarbik.

    Sehr interessant waren auch die Vorträge zum Thema TV-Werbung, in welchen unter anderem Michael Enzenauer (MEKmedia) über die Zukunft dieses Mediums referierte. Dabei erfuhren einige Zuhörer erstaunt, was ihre Fernsehgeräte zuhause eigentlich schon alles können. 🙂

    In weiteren Sessions des Business Channels wurden die verschiedenen E-Commerce Märkte und das länderspezifische Konsumverhalten analysiert. So gibt es nicht nur Unterschiede zwischen Asien und Europa, sondern auch innerhalb der EU haben Nutzer aus unterschiedlichen Ländern sehr verschiedene Vorstellungen von einem gelungenen Shoppingvergnügen im Internet. Einige beliebte ausländische Shops wirken für uns als deutsche Nutzer völlig verwirrend und unseriös, während unsere Shops in manchen Ländern eher als langweilig und wenig interessant angesehen werden.

    Vortrag zum länderspezifischen Konsumverhalten im Internet

    Spannende Session zum „Culture Code im E-Commerce“

    Das deutsche „Sicherheitsbedürfnis“, das ein Onlinehändler beispielsweise durch ein Trusted Shops Siegel befriedigt, sei für die Onlineshopper in Großbritannien völlig uninteressant. Hier sorgte die unterhaltsame Präsentation von Johannes Altmann (Shoplupe) und Maximilian Engl (Trainer für interkulturelle Kommunikation) für einige Lacher im Publikum und auch für anschließenden Gesprächsstoff.

    Die zunehmende Internationalisierung war ein weiterer spannender Punkt auf der Agenda. Tanja Siebel von SindoPower erzählte von ihren Erfahrungen bei der Eröffnung eines neuen Standortes in China. Wer bisher dachte die deutsche Bürokratie sei voller Hürden, wurde nun eines Besseren belehrt.

    In der letzten Session des Business Channels wurde der B2B-Handel thematisiert. Der Trend zeigt klar, dass hier zukünftige Onlinemärkte liegen. Ein sehr interessantes Beispiel wurde von Joachim Barthel (Nemetschek bim+) vorgestellt: ein raffinierter Shop für die Bauindustrie.

    Im Technology Channel des Events ging es unter anderem um Spezialthemen bei der Projektumsetzung, mobilen E-Commerce und Qualitätssicherung in der Entwicklung von OXID Modulen.

    An die Sessions knüpfte sich eine Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft des Handels“ an, in welcher die heute vorgestellten Themen kurz umrissen und der Trend zum B2B-Markt und zur Internationalisierung noch einmal hervorgehoben wurden.

    Zusammenfassung der Sessions des Tages

    Abschließende Podiumsdiskussion zur „Zukunft des Handels“

    Alle Vorträge wurden von OXID aufgezeichnet und können hier angeschaut werden: http://www.oxid-commons.de/programm.html

    Zu guter Letzt wurden bei dem ein oder anderen Feierabendbier die gehörten Vorträge mit den Referenten und anderen Teilnehmern diskutiert und neue Kontakte geknüpft.

    Nach einem langen Tag und zahlreichen neuen Eindrücken sind wir mit einem Kopf voller Anregungen und Ideen zurück nach Stuttgart gefahren. Danke OXID für diesen tollen Tag und sicherlich bis nächstes Jahr!

    Die Agentur # , , , , ,
    Share: / / /

    One thought on “NETFORMIC auf der OXID Commons 2013 in Freiburg – Rückblick

    1. Tim sagt:

      Hey! 🙂
      Danke für diesen ausführlichen Blog, hat echt viel Spass gemacht zu lesen! hatte genau die richtige Länge.

      MFG Tim

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive