• Unternehmen
  • Aktuelles von NETFORMIC
  • Aktuelles
    • 26/06/17 Aktuelles , Die Agentur , E-Commerce , OXID , Shopware , Spryker

      Blog: K5 Future Retail Conference – ein Recap

      Vergangene Woche empfing die K5 Future Retail Conference E-Commerce Unternehmer, Händler, Digital-Agenturen und Interessierte. Vom 22.-23.06.2017 konnten sich die Teilnehmer zu den aktuellen Entwicklungen im E-Business austauschen.

      Der Branchentreff bot neben Networking Möglichkeiten, wie dem Experten-Lunch oder dem Firmen-Speed-Dating, ein abwechslungsreiches Programm. Interessante Vorträge zum Status quo des E-Commerce in Deutschland, der Erfolgsgeschichte von zooplus sowie Learnings aus 10 Jahren mymuesli zählten zu den Highlights des ersten Tages.

      Hier einige Impressionen:

        

      Auch wir waren mit einem Vortrag vertreten. Martin Grethers Ausführungen zu „Do’s, Don’ts and Learnings aus 15 Jahren E-Commerce“ trafen auf offene Ohren von zukünftigen Onlinehändlern.

      Mit der Verleihung des Shop Usability Awards® 2017 ging der erste Abend der Konferenz zu Ende. Der Onlineshop von EURONICS Deutschland gewann die begehrte Trophäe.

      Weitere Informationen zum Award.

      Der zweite Konferenz-Tag gab vor allem Einblicke in die technischen Möglichkeiten und strategischen Entwicklungen der E-Commerce Branche. Talks zu den verschiedenen Shopsystemen wie Shopware, OXID eSales oder Spryker Systems waren ebenso gut besucht, wie Diskussionen zu Customer Journeys oder 5 Minutes Pitches.

      Zusammengefasst war die diesjährige K5 Future Retail Conference mehr als nur ein Branchentreff oder eine Konferenz. Als Veranstaltung mit ganzheitlichem Ansatz erhielt das neue Konzept der K5 positiven Zuspruch. Die Zusammenlegung von Vorträgen bzw. Veranstaltungen und Ausstellerraum zeigt steigende Relevanz des Themas Digitalisierung im Allgemeinen und E-Commerce im Besonderen. Das zeigt die Professionalisierung der gesamten E-Business Branche.

      Wir sagen Danke liebes K5-Team und bis nächstes Jahr!

       

      #K5BLN

      No Responses
    • 26/06/17 Aktuelles , E-Commerce , Shopware # , , , , , , ,

      Pressemitteilung: Shop Usability Award® 2017

       

      Die EURONICS Deutschland eG gewinnt mit ihrem Onlineshop den Shop Usability Award® 2017 in der Kategorie „Elektronik, Software & Handy“.

      Die Jury begründet in ihrer Laudatio die Entscheidung folgendermaßen: „Die Verbundgruppe EURONICS verbindet in Deutschland mit rund 12.000 Mitarbeitern Händler jeder Größe, vom kleinen Fachgeschäft bis zum riesen Fachmarkt. Der Onlineshop basiert auf Shopware und begeistert Unterhaltungselektronik Fans mit einer durchdachten Struktur, im Fokus steht die Reduktion der Gestaltung auf das Wesentliche.“

      Nach fahrrad.de, insideXtreme.de und fashion5.de wird der E-Commerce Agentur NETFORMIC mit euronics.de zum vierten Mal mit dem begehrten Award verliehen.

      Die Sieger des Shop Usability Award® 2017 wurden am 22. Juni 2017 im Rahmen der K5 Future Retail Conference in Berlin ausgezeichnet. Der von Johannes Altmann (Shoplupe) initiierte Preis feiert 2017 sein 10-jähriges Jubiläum. Die steigende Zahl der Bewerbungen für den Shop Usability Award® (insgesamt über 700 Einreichungen in zwölf Kategorien und fünf Sonderkategorien) belegen, dass der Award zu einer wichtigen Instanz in der deutschsprachigen E-Commerce Branche geworden ist.

      Über NETFORMIC:

      Seit unserer Gründung 2002 begleiten wir Unternehmen in die digitale Zukunft. Unter dem Motto „Growing your business“ erschaffen wir mit Fachwissen, Kreativität und Zielgruppenkenntnissen digitale Markenerlebnisse für namenhafte Kunden wie EURONICS, Pflanzen-Kölle oder den VfB Stuttgart. Als erfolgreich wachsende Full-Service E-Commerce Agentur reicht unser Leistungsspektrum vom Consulting über passende Digital-Strategien, der technischen Umsetzung bis hin zum operativen Geschäft. Mit über 70 Mitarbeitern sind wir in den E-Commerce Metropolen Stuttgart und Berlin vertreten.

      Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren und zu allen Gewinnern des diesjährigen Shop Usability Award® sind zu finden unter: www.shop-usability-award.de.

      Kontakt:

      Presse-Abteilung

      Tel.: +49 (0)711 761642-0 oder E-Mail: presse@netformic.de

      No Responses
    • 24/03/17 Aktuelles , Die Agentur , E-Commerce , Spryker

      Individuelle E-Commerce Lösungen – NETFORMIC ist neuer Spryker Solution Partner

      Die Stuttgarter E-Commerce und Internet Agentur NETFORMIC ist neuer Spryker Solution Partner. Die Partnerschaft mit der modernen und innovativen Commerce Technologie garantiert Kunden eine kurze Entwicklungszeit, schnellere ROI, maximale Modularität und bestmögliche Agilität bei der Entwicklung wettbewerbsdifferenzierender Lösungen.

      Mit zielorientiertem Vorgehen setzen die Mitarbeiter von NETFORMIC erfolgreiche Onlineshops, digitale Produktkataloge und informative Portallösungen um. Als neuer Partner der Spryker Systems GmbH ermöglicht NETFORMIC innovativen Unternehmen, agil vorzugehen und sich schnell an die ständig ändernden Bedingungen im digitalen Handel anzupassen.

      Im Gegensatz zu monolithischen Standard-Shopsystemen, die wie Fertighäuser aufgebaut sind, ist Spryker eine PHP-basierte Commerce Plattform, die individuell nach dem Baukastenprinzip eingesetzt wird. Der modulare Ansatz ermöglicht eine schnelle Entwicklung und Skalierung der verschiedenen Geschäftsmodelle und stärkt somit die Innovationsfähigkeit der Unternehmen jenseits vom Sortiment. Durch die Trennung von Frontend und Backend bietet Spryker eine maximale Performance und Skalierbarkeit. Dank modernster Konzepte im Bereich Workflow Modellierung, Personalisierung, Suche oder minimalisierter Upgrade- und Supportaufwände lassen sich die Geschäfts- und Modernisierungsabläufe für Maktplatzanbieter, Multichannel-Unternehmen, Pure-Player und Transformationsprojekte in kurzen Zyklen effizient anpassen.

      Durch Spryker werden effektive zielgruppenorientierte und datengetriebene Geschäftsmodelle aufgesetzt und bestehende Modelle permanent weiterentwickelt. Die Technologie fungiert dabei als treibende Kraft, um maßgeschneiderte Lösungen umzusetzen. NETFORMIC und Spryker gehen gemeinsam den nächsten Schritt in der Welt des Onlinehandels.

      No Responses
    • 21/11/12 Aktuelles # , , , , , ,

      Mehr als nur ein Dienstleister: NETFORMIC für internetstores – Die E-Commerce Erfolgsgeschichte als Video

      Der Film beschreibt, wie internetstores, Onlinehändler in den Branchen Bike und Outdoor, in enger Zusammenarbeit mit NETFORMIC zum international erfolgreichen Multishop E-Commerce Unternehmen wurde. Dabei gab es zwischen E-Commerce Dienstleister NETFORMIC und internetstores „keine klassische Kunden-Agentur-Beziehung“ wie René Marius Köhler, Gründer und Geschäftsführer von internetstores, betont. Vielmehr war NETFORMIC „ausgelagerte IT-Abteilung“ und vertrauensvoller Partner.

      Das E-Commerce Unternehmen internetstores wurde 2003 mit dem Onlineshop fahrrad.de gegründet. Inzwischen betreibt internetstores über 20 Onlineshops in den Branchen Bike und Outdoor und das in über sieben Ländern. 250 Mitarbeiter erwirtschaften einen Jahresumsatz von 60 Millionen Euro.

      Diese Erfolgsgeschichte wurde von 2005 an eng von dem E-Commerce Dienstleister NETFORMIC begleitet. Durch Leistungen in den Bereichen E-Commerce Strategie und Beratung, Web- und Logodesign sowie Backend-Logistik trug NETFORMIC zum Wachstum von internetstores bei.

      In partnerschaftlicher Zusammenarbeit wurden gemeinsame Ziele definiert und umgesetzt. „Die Ziele wurden erreicht durch eine gemeinsame Vision, durch offene Kommunikation und Ehrlichkeit und vor allem durch ein gemeinsames Team aus internetstores und NETFORMIC.“ (Burkhard Wagner, Leitung IT, internetstores)

      Im Video äußern sich René Köhler (Gründer und Geschäftsführer internetstores), Burkhard Wagner (Leitung IT internetstores), Hanna-Marie Mayer, (Public Relations Management internetstores) sowie Timo Weltner (Gründer und Geschäftsführer NETFORMIC) zur Zusammenarbeit von internetstores und NETFORMIC.

      Das Video zeigt die dynamische und erfolgreiche Entwicklung des Online-Händlers gemeinsam mit seinem E-Commerce Dienstleister – „zu beiderseitigem Erfolg eine tolle Zusammenarbeit“, wie es René Marius Köhler resümiert.

      Das Video finden Sie unter www.netformic.de/referenzen/internetstores

      No Responses
    • 14/09/11 Aktuelles # , , , , , ,

      VfB Business Partner NETFORMIC konzipiert neue Website des VfB Fritzle-Club

      Die hochgradig ansteckende Fußball-Euphorie der Schwaben ereilt selbst die kleinsten VfB-Fans. Damit diese sich auch als ganz Große fühlen können, gibt es den VfB Fritzle-Club. Für dessen zielgruppengerecht „coolen“ Internetauftritt lieferte die NETFORMIC GmbH als offizieller Business Partner des VfB die Konzeption und Gestaltung.

      „Steht auf, wenn Ihr Schwaben seid!“ wird es morgen wieder durch die Arena des VfB Stuttgart 1893 e.V. schallen. Gegen die TSG Hoffenheim möchte der Stuttgarter Traditionsverein den fünften Sieg der noch jungen Bundesligasaison erreichen. Fritzle, das Maskottchen des VfB Stuttgarts, wird dabei wieder als ur-schwäbisches Krokodil, Chefanimateur von Cannstatt und zwölfter „Mann“ im Spielerkreis begeistern – vor allem (aber nicht nur) die Bambini unter den Fans. Damit die Fritzle-Generation ihrer Euphorie auch außerhalb des Stadions Ausdruck verleihen kann, gibt es den „krokostarken“ VfB Fritzle-Club mit seinen spannenden Aktionen rund um die Mannschaft.

      Seit Beginn des Jahres 2011 hat der Club der VfB-Minis nun auch eine neue, eigene Corporate Image Website innerhalb des Portals www.vfb.de. Konzipiert und gestaltet wurde diese von dem Stuttgarter Internet-Dienstleister NETFORMIC GmbH. Optisch zielgruppengerechte Ansprache der Kinder und Jugendlichen, viel Fun & Action mit Online-Games, jugendgerechte Infos rund um den VfB – das alles und mehr bietet die neue Club-Website unter fritzleclub.vfb.de. Das ganzheitliche Design- und Usability-Konzept der NETFORMIC GmbH wird den Ansprüchen und Wünschen der jungen Zielgruppe gerecht. Vom Spiel- und Eventkalender bis zum Live-Ticker und den Spielerinfos sind alle Funktionen altersgerecht aufbereitet und intuitiv bedienbar.

      Um die Fans auch im Social Media Bereich anzusprechen, steht die NETFORMIC GmbH dem Verein bei seinen Social Media Aktivitäten beratend und betreuend zur Seite. Neben der facebook Fanpage für VfB Fans jeden Alters und dem VfB Studi VZ Profil gibt es ein eigenes VfB Fritzle-Club Profil bei Schüler VZ. Mit letzterem sollen vor allem die U16 Fans mit brandaktuellen News über ihre Sportstars versorgt werden und die Möglichkeit erhalten, sich darüber auszutauschen.

      Neben der Konzeption von fritzleclub.vfb.de und der Unterstützung im Social Media setzt die NETFORMIC GmbH im Rahmen ihrer Business Partnerschaft mit dem VfB regelmäßig Vorschaltseiten und weitere Web-Elemente für Aktionen des Vereins um. Vom „Heimtrikot zum Heimspiel“ bis zum „VfB Fan-Stein“ werden so verschiedene Kampagnen im Internet-Auftritt platziert.

      Und wenn die 11 Akteure mit dem roten Brustring auf dem Rasen stehen fiebert auch das 50 köpfige Team der NETFORMIC GmbH (bis auf einige nicht-schwäbische Ausnahmen…) bei jedem Spiel mit. Auf sportliche Erfolge und eine weiterhin so gute Partnerschaft!

      No Responses
    • 03/05/10 Aktuelles # , , , ,

      internetstores AG – fahrrad.de hat nun sein französisches Pendant bikester.fr

      Nach bikester.co.uk, bikester.at und bikester.ch gibt es den ursprünglich deutschen Onlineshop fahrrad.de nun auch in der französischen Version. Wie alle Onlineshops der internetstores AG wurde auch bikester.fr mit der NETFORMIC GmbH entwickelt und designet. So können sich nun auch französische Fahrradfans über das große Angebot an Fahrrädern, Mountainbikes und mehr freuen.

      Zunächst eine kleine Einführung für alle nicht französisch-sprachigen: Aus „Fahrrad günstig kaufen“ wird „Acheter un vélo à bon compte“! Und jetzt die offizielle Begrüßung für alle französischen Fahrradfans: „Madames et Monsieurs, nous nous glorifier de presenter vous la nouveau Version francaise du célèbre boutique en ligne pour des vélos – bikester.fr!“ Der französische Onlineshop stellt die fünfte internationale Version des Onlineshops fahrrad.de dar. Nach dem deutschen, englischen, österreichischen und schweizer Markt soll nun auch das Potenzial an französischen Nachfragern für Fahrräder aller Arten ausgeschöpft werden.

      Zusammen mit der Internetagentur NETFORMIC GmbH geht die internetstores AG so kontinuierliche Schritte auf dem Weg zu Internationalisierung ihres Angebots. Dies erfordert sowohl von Seiten der Internetagentur hervorragendes Hosting und Programmieren der Seiten, als auch vom Produktanbieter eine ideale Lager- und Versandkapazität.
      Im Fall dieser Kooperation ist beides gegeben. Die NETFORMIC GmbH steckt ihr komplettes Know-How in Sachen Technik und Design in die Internetauftritte der Onlineshops während die internetstores AG in ihrem Betriebsstandort Esslingen am Neckar über die Möglichkeit zur Lagerung von über 20.000 Fahrrädern und weiteren Fahrradteilen plus Zubehör verfügt.
      So ist abzusehen, dass sich die bereits beeindruckenden Zahlen von über 50.000 versendeten Fahrrädern pro Jahr noch um einiges steigern werden.

      No Responses
    • 26/04/10 Aktuelles # , , , ,

      Konrad Hornschuch AG – Neuer Produktkonfigurator der Marke skai®

      Die skai® covertech Folien für den Außenbereich des weltweit agierenden Oberflächenspezialisten werden z.B. in der Baubranche zur Beschichtung und Oberflächenveredelung eingesetzt. Damit das Unternehmen seinen Kunden diese Materialien anschaulich und vor allem am Endprodukt präsentieren kann, entwickelte die NETFORMIC GmbH den innovativen Produktkonfigurator auf skaikonfigurator.de

      Welche Kombinationsmöglichkeiten gibt es bei der Gestaltung meines Hauses? Wie passen welche Materialien und Farben zusammen? Und wie sieht das Ganze dann am Ende aus? Solche Fragen sind für die Entscheidungsfindung bei der Wahl der Materialien für die verschiedenen Elemente eines Hauses essentiell. Damit diese von der Konrad Hornschuch AG zukünftig erschöpfend beantwortet werden können, entwickelte die NETFORMIC GmbH mit dem skai®konfigurator eine intelligente Präsentationslösung. Hierbei werden anhand von Beispielgebäuden verschiedene Designs für die Beschichtung von Haustüren, Fenstern und Garagentoren visualisiert.

      Konzipiert wurde dieser skai®konfigurator zunächst für Messeauftritte der Konrad Hornschuch AG. Mit der Hilfe dieses webbasierten Präsentationsinstruments kann das Unternehmen Interessenten (wie Fensterbauer, Systemgeber und Kaschierer aus der Baubranche) zeigen, welcher Gesamteindruck eines Hauses sich durch das Zusammenspiel verschiedener Materialien und Farben für Türen, Tore, Fenster, Hausfassade und Dach ergibt. Mit über 10 Millionen Kombinationsmöglichkeiten – von der Architektur des Hauses bis zum Design des Garagentors – sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
      Gleichzeitig wird aber auch der notwendigen detaillierten Betrachtung einzelner Elemente Rechnung getragen. Um dem Kunden ein genaues und realistisches Bild aller verwendeten Materialien zu verschaffen wurde Wert auf eine hohe, präsentationstaugliche Bildschirmauflösung gelegt. Der touch-sensitive Bildschirm, an den das Online-Tool des Konfigurators angeschlossen ist erhöht die Usability zusätzlich.

      Die Programmierung dieses anspruchsvollen Produktkonfigurators ist eine Eigenentwicklung der NETFORMIC GmbH und basiert auf PHP und dem JavaScript Framework jQuery. Die Technik musste dabei vor allem an die enorme Datenmenge angepasst werden, die aus den über 10 Millionen Ansichtsvarianten resultiert. Die Lösung lag in einer live-Konfiguration der jeweiligen Bildansicht. Dabei fügt ein Bildserver, der über einen Webservice angesprochen wird, die angeforderten Konfigurationsdaten zu einem Bild zusammen und sendet dieses an den skai®konfigurator zurück.

      Diese ausgeklügelte Technik ermöglicht der Konrad Hornschuch AG nicht nur auf Messen eine zugleich detailgetreue und ganzheitliche Präsentation ihrer skai® covertech Folien.

      Damit ist der skai®produktkonfigurator ein sehr gutes Beispiel für eine gelungene und kundenorientierte Präsentation von komplexen Produkten und Produktkombinationen dank ausgeklügelter Technik. Technologie erleichtert hier nicht nur die Entscheidungsfindung der Kunden, sondern ermöglicht des Weiteren eine einfachere Anbieter-Kunden Kommunikation da die anschauliche Visualisierung der Produkte eine ideale Diskussionsgrundlage bietet.

      No Responses
    • 07/04/10 Aktuelles # ,

      Schöne Steinkunst auf schöner TYPO3-Seite – Wacker & Söhne

      Auch für kleine mittelständische Unternehmen wie den Handwerksbetrieb Wacker und Söhne stellt das Internet eine ideale Plattform zur Kundenakquirierung und Umsatzsteigerung dar. Um dieses Potenzial auszuschöpfen braucht es eine professionelle und übersichtliche Angebotspräsentation. Dies wurde von der NETFORMIC GmbH auf www.wacker-grabmale.de realisiert.

      Die Firma W. Wacker & Söhne e. K. wurde am 5. Juli 1874 von Wilhelm Wacker gegründet und ist damit eines der ältesten Unternehmen Stuttgarts. Heute wird der Betrieb von Steinmetz- und Bildhauermeister Thomas Florian geleitet. Inzwischen beschränkt sich das Angebot des Betriebs nicht mehr nur auf Grabmale. Es werden außerdem zahlreiche weitere „Ideen aus Stein“ für Haus und Garten gefertigt. Des Weiteren bietet das Unternehmen eine Reihe von Dienstleistungen rund um seine Waren an, von der Betreuung der Grabanlagen bis zur Installation der Steinkunstwerke im Haus.  „Unser Ziel ist es, dem Kunden alles aus einer Hand zu bieten um ihm so Aufwand zu ersparen – wir nennen das entspannt modernisieren“, so Geschäftsinhaber Thomas Florian.

      „Entspannt modernisieren“ war auch das Motto der NETFORMIC GmbH bei der Neugestaltung des Internetauftritts unter www.wacker-grabmale.de. Das passende und zielgruppenorientierte Design stand hierbei im Vordergrund. Die Herausforderung, die Produkt- und Unternehmenspräsentation weder zu schwermütig, noch pietätlos zu gestalten, wurde von der Internetagentur gemeistert.
      Das neue Design vereint die Tradition des Handwerks und die Modernität des Mediums Internet. Zahlreiche Bildercollagen zeigen die Kunstwerke aus Stein in Kombination mit den technischen Zeichnungen der Bildhauer.
      Bei der Navigation der Seite wurde großen Wert auf Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit gelegt. Die Menüelemente verweisen auf die relevanten Themenaspekte der Seite und ermöglichen es dem User schnell die gewünschten Informationen zu erhalten.

      Umgesetzt wurde der komplette Internetauftritt von der NETFORMIC GmbH in dem Content Management System TYPO3. Dieses System ermöglicht es dem Betrieb, die Inhalte seiner Internetseite völlig eigenständig zu aktualisieren. Dazu gab es von der NETFORMIC GmbH eine umfassende TYPO3-Schulung, die dem Kunden eine Einführung in das System gab, damit es zu keinerlei Problemen bei der Pflege des Internetauftritts kommt.

      Die neue Internetseite der Firma Wacker und Söhne konnte mit einem überschaubaren Budget realisiert werden, dank der Verwendung einer Standardversion des lizenzfreien Open Source Systems TYPO3, welches flexible Handhabung und einfache Veränderbarkeit garantiert und somit die ideale Basis für eine digitale Visitenkarte im World Wide Web für Handwerksbetriebe und andere mittelständische Betriebe wie Wacker und Söhne darstellt.

       

      No Responses
    • 01/04/10 Aktuelles , TYPO3 # , , ,

      easyhaus TYPO3 Multisite – NETFORMIC realisiert 2en Bauabschnitt

      Mehr Kunden, mehr Umsatz, mehr TYPO3 … easyhaus.de heißt das neue Projekt, das nach „massivem“ Erfolg von kinzighaus.de als zweiter Bauabschnitt der TYPO3 Multisite fertiggestellt wurde. Die Programmierer der NETFORMIC GmbH haben ihr handwerkliches und technisches Know How erfolgreich unter Beweis gestellt.

      Der Massivhausbauer Kinzighaus bezeichnet den NETFORMIC Relaunch seiner Seite kinzighaus.de Mitte des letzten Jahres als „Erfolg auf der ganzen Linie“. Während vor dem Onlinegang der neuen Seite nur wenige Anfragen über das Internet gestellt wurden und so auf teure, regional veröffentlichte Printanzeigen gesetzt werden musste, hat das Unternehmen nun eine 400prozentige Steigerung der Anfragen via Internet zu verzeichnen. Die wohlklingende Bilanz: Umsatzverdopplung innerhalb eines dreiviertel Jahres.

      Auf diesen Erfolg aufbauend, wurde jetzt der zweite „Bauabschnitt“ des Projektes realisiert. Der Hessische Massivhausbauer stellt zusammen mit der NETFORMIC GmbH die Seite easyhaus.de ins Netz. Nach dem Motto „klein aber fein“ soll die Seite eine neue Zielgruppe ansprechen und präsentiert kleine aber hochwertige Wohnhäuser in Massivbauweise zu moderaten Preisen. Potenzielle Hausbauer können sich hier ein erstes aber bereits recht detailliertes Bild vom easyHAUS-Angebot machen. Im Falle kinzighaus.de geht selbiges Konzept wunderbar auf. „Dank einer gut strukturierten Seite mit hohem, aber sorgfältig ausgewähltem Informationsgehalt haben wir pro Monat bis zu 20 vielversprechende Anfragen.“ so easyHAUS -Geschäftsführer Daniel Altstadt „Und das ist für ein Bauunternehmen unserer Größe beachtlich!“

      Eine wichtige und entscheidende Grundlage für diesen Erfolg ist die von der NETFORMIC GmbH umgesetzte Suchmaschinenoptimierung. Mit einem ähnlichen, auf die Bedürfnisse der neuen Zielgruppe abgestimmten Konzept steht nun auch easyhaus.de online. Die Seite wurde auf dem stabilen Fundament der bestehenden TYPO3 Multisite, auf der bereits kinzighaus.de realisiert wurde, umgesetzt. Dank der Flexibilität und Skalierbarkeit von TYPO3 Multisites lässt das System viel Spielraum für die Zukunft. So schließt sich der Kreis, denn wie man sieht, können auch Internetauftritte erfolgsabhängig in mehreren Bauabschnitten realisiert werden. Bauabschnitt zwei steht dem ersten in nichts nach. eashaus.de ist ein ansprechender, informativer Internetauftritt mit gezielter Suchmaschinenoptimierung und kundenspezifischen AdWordskampagnen.

      Fazit: mit der richtigen Strategie lässt sich jedes Produkt – sogar ein Haus – online an den Mann bringen. „Ein zielgerichtetes Konzept und eine technisch einwandfreie Umsetzung dessen sind der Schlüssel des Erfolges.“ weiß Stephan Sigloch, Geschäftsführer der NETFORMIC GmbH.

       

       

      No Responses
    • 01/04/10 Aktuelles # , , ,

      Neu: bikeunit.de erweitert TYPO3 Multishop-Plattform

      Ein neuer Shop auf der TYPO3 Multishop-Plattform der internetstores AG ist jetzt online: bikeunit.de heißt das Fahrradspeacial für Extremsportler – ein beeindruckendes E-Commerce Erlebnis made by NETFORMIC und internetstores.

      Im neuen Onlineshop bikeunit.de gibt es Bikes, die mehr als einfach nur gewöhnliche Fahrräder sind. Vom Downhillwunder für extremsportbegeisterte Naturliebhaber bis zum BMX Rad für experimentierfreudige Großstadtfreaks bekommt man hier abgefahrene Bikes für außergewöhnliche Performances. Ein Onlineshop für Bikes, auf denen das Lebensgefühl von Freiheit und Individualität wahr wird.

      Diese besondere Art von Lifestyle bzw. das dazugehörige Image hat die NETFORMIC GmbH gemeinsam mit der internetstores AG auf www.bikeunit.de transferiert. Emotionale Bilder verführen den User bereits beim Shoppen in die Welt des Extremsports. Obwohl das Shopping auf bikeunit.de dank der optimalen Usability  genau das Gegenteil von Extremsport – nämlich absolut entspannt – ist, bietet es den maximalen Funfaktor. Kurze Navigationswege führen den User ohne Umwege zu den gewünschten Produkten, die außergewöhnlich detailliert im abgefahrenen bikeunit-Design präsentiert werden. Collagen aus Skizzen, Illustrationen und Actionbildern machen den Shop zu einem Gesamtkunstwerk, in dem aktuelle Webdesign-Trends nicht zu kurz kommen. „Biken ist eine Lebenseinstellung, die mit viel Gefühl verbunden ist. Das Design soll im potenziellen Käufer Emotionen wecken, denn Lifestyle fängt meistens schon beim shoppen an.“ so NETFORMIC Art Director Tobias Müller. In diesem Sinne überzeugt die bikeunit im jugendlichen Grunge-Look ganz nach dem Motto „dein Sport. dein Style. dein Shop.“

      Umgesetzt wurde www.bikeunit.de von den Programmierern der NETFORMIC GmbH in Zusammenarbeit mit dem Team der internetstores AG. Den Herausforderungen von TYPO3, E-Commerce und Multishop-Systemen stehen die „Extremsportler“ auf diesem Gebiet dank langjähriger Erfahrung gelassen gegenüber. bikeunit.de läuft auf der Basis der neuen internetstores-Commerce-Plattform, die mit dem Relaunch von fahrrad.de ihr Online-Debut hatte. „Dieses extrem flexible und beliebig erweiterbare TYPO3 Multishop-System ist der Wegbereiter für zukunftsfähigen und möglicherweise branchenübergreifenden E-Commerce.“ so Timo Weltner, Geschäftsführer der NETFORMIC GmbH.

      Man darf also  gespannt sein, was die Zukunft der internetstores AG diesbezüglich bereit hält. Bikesportler kommen dank bikeunit.de, fahrrad.de & Co. in jedem Fall auf ihre Kosten. In erfrischender Optik und mit ausgefeilter Technik sind die Shops fit für die Weiten des World Wide Web.

      No Responses
    • 19/03/10 Aktuelles , OXID # , , , , , ,

      Juwelier von Hofen mit neuem Onlineshop auf Basis von OXID eSales

      Womit lassen sich Frühlingsgefühle schöner ausdrücken als mit einem funkelnden Schmuckstück? Auf vonhofen-juweliere.de mit Onlineshop auf der Basis der OXID eShop Community Edition, made by NETFORMIC, macht Schmuck betrachten und kaufen auch online Laune!

      Am 20. März ist Frühlingsanfang! Und wenn die Natur zu voller Blüte erwacht, stehen auch glanzvolle Edelsteine hoch im Trend. Wer mit der Sonne um die Wette strahlen will, ist beim Stuttgarter Traditionsjuwelier von Hofen genau richtig. Deren hochwertige Schmuckstücke und Uhren inklusive Hintergrundinfos im Schmucklexikon gibt es jetzt auf www.vonhofen-juweliere.de auch im Internet. Bei (noch) eisigen Temperaturen kann ein exklusives Frühlings-Accessoire also auch bequem von zuhause aus besorgt werden.

      Die große Auswahl des Hauses an edlen Schmuckstücken und Uhren verschiedenster Luxusmarken wird auf der neuen Internetseite übersichtlich und ansprechend präsentiert. Dadurch erreicht der Juwelier eine vielfach größere Zielgruppe als mit bloßem Filialvertrieb. Durch die reichhaltige Bebilderung der Seite kann sich der User einen detaillierten Eindruck von jedem Stück verschaffen. Die klare Navigation sorgt für die perfekte Orientierung. Der User kann außerdem gezielt nach einem Stichwort, Hersteller oder einer Kategorie suchen, den privaten Kunden-Login-Bereich nutzen oder den Newsletter des Unternehmens abonnieren.

      Weitere Elemente des neuen Internetauftritts sind ein Schmucklexikon und das Kapitel zur von Hofen Meisterwerkstatt. In ersterem findet der Kunde des Hauses ausführliche Erläuterungen und Beratung zu relevanten Begriffen der Goldschmiedekunst und -pflege, in zweiterem präsentiert das Unternehmen seinen umfassenden Service von der Reparatur bis zu Umarbeitung von Schmuckstücken nach den Wünschen des Kunden.
      Der Onlineshop auf der Basis der Open Source Community von Oxid wurde von der NETFORMIC GmbH implementiert und individuell an die Wünsche des Kunden angepasst. So konnten das einzigartige Design, die ausführliche Warenbeschreibung und hervorragende Visualisierung realisiert werden. Letztere sind im Fall des Juweliers besonders wichtig aufgrund der Exklusivität der Produkte.
      Dank professioneller Suchmaschinenoptimierung, Adwordkampagnen bei Google und Listung in Produkt- und Preissuchmaschinen spricht das Unternehmen nun eine maximale Zahl potentieller Kunden im Internet an und kann durch diese Art der modernen Vermarktung eine Umsatzsteigerung erzielen.

      Es profitieren also Kundschaft und Unternehmen vom Onlinegang des Hauses – die einen können zu jeder Zeit von beliebigem Ort aus in Ruhe einkaufen – die anderen freuen sich über eine größere Reichweite und Kundenzahl. Damit ist www.vonhofen-juweliere.de ein hervorragendes Beispiel für das erfolgreiche Vereinen von traditioneller Handwerkskunst und moderner Verkaufstechnologie.

      No Responses
    • 02/03/10 Aktuelles , TYPO3 # , , , ,

      TYPO3 meets E-Commerce – NETFORMIC GmbH relaunched fahrrad.de

      Dynamisch, sportlich, leistungsstark: auf Basis einer maximal skalierbaren TYPO3 Multishop-Plattform geht der Relaunch von fahrrad.de online. Dieser Etappenerfolg auf dem Weg in Richtung branchenübergreifenden E-Commerce ist die Grundlage für eine weltweite Expansion – NETFORMIC GmbH und internetstores AG setzen auf Erfolge im Gesamtklassement.

       

      Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen geht der Relaunch von fahrrad.de online. Während für Bikefans jetzt die Saison beginnt, können die Programmierer von fahrrad.de bereits erste Etappenerfolge auf ihrer Tour de World Wide Web verzeichnen. Die Weiterentwicklung der TYPO3-Multisite als Basis der Onlineshops der internetstores AG – allen voran fahrrad.de – ist jetzt im Netz. Mit dem Ausbau der internetstores-Commerce-Plattform wurde die Grundlage für den Onlinegang zahlreicher neuer Onlineshops geschaffen. „Das Multi-Shop E-Commerce Konzept geht in eine neue Phase“ freut sich internetstores-Vorstand René Marius Köhler.

      Eine der Schlüsseletappen auf diesem Weg in Richtung Globalisierung ist der Relaunch von fahrrad.de. In neuem Design und mit optimierter Usability ist der Shop jetzt fit für die Zukunft. Dank extrem kurzer Navigationswege, smarter Filteroptionen und einer zielsicheren Suchfunktion gelangt man in null Komma nichts ans Ziel. „Im Sprinttempo zum gewünschten Produkt und dabei noch gut aussehen – so könnte das Relaunch-Motto des Onlineshops lauten“ so NETFORMIC Geschäftsführer Timo Weltner. Sportlich-dynamisch präsentiert sich nämlich auch das neue Layout. Es wurde klar strukturiert und im Widescreen Vision Format realisiert. Das heißt fahrrad.de-Shopping im Notebookformat für unterwegs. So ist fahrrad.de nicht nur unglaublich flexibel sondern auch übersichtlicher denn je, damit nicht schon die Produktsuche zum Höchstleistungssport wird.

      Optimale Usability gepaart mit gutem Aussehen verspricht anspruchsvolles Onlineshopping. Bereits auf der Startseite erwartet den User eine Kombination aus Dynamik und Hochwertigkeit. Aktuelle Angebote werden großflächig mit emotionalen Themenbildern in Form einer Slightshow präsentiert. Dank der intelligenten Navigation gelangt man ohne Umwege zur Produktpräsentation, zu den Themenwelten oder zur Community. Und spätestens jetzt möchte man einfach nur dabei sein auf der fahrrad.de-Tour durchs World Wide Web.

      No Responses
    • 17/02/10 Aktuelles , TYPO3 # , ,

      NETFORMIC – Internationales TYPO3 Hotel-Buchungsportal + Intranet

      Hotels online präsentieren mittels Video Guide – informativ und emotional zugleich. Individuelle Suche mit der Interactive Map, Verfügbarkeiten prüfen und sofort online buchen. Diesen Rundum-Sorglos-Service ermöglicht das von der NETFORMIC GmbH entwickelte Hotel-Buchungs-Portal mit komplettem Intranetsystem als Verwaltungstool.

      Egal wie routiniert der Reisende sein mag, jede Reise ist ein kleines Abenteuer und die Auswahl eines guten Hotels ist aufgrund mangelnder Möglichkeiten zur Vorabinformation oft ein Glücksspiel. Auf www.hotelsonair.tv gehört das der Vergangenheit an. Denn das TYPO3 Hotel-Buchungs-Portal mit einer „Interactive Map“ inklusive Video- oder Fotopräsentationen der Hotels und Earth TV (Live-Übertragungen aus verschiedenen Städten der Welt) bietet dem User eine ideale Übersichts- und Informationsplattform. Dank integrierter Funktionen kann er sein Hotel auch unmittelbar auf Verfügbarkeit prüfen und Zimmer buchen.

      Um diesen einzigartigen neuen Service zu ermöglichen, realisierte die NETFORMIC GmbH einen Internetauftritt mit Anbindung an zahlreiche komplexe Komponenten. Im Hintergrund der eigentlichen, auf Basis von TYPO3 umgesetzten,  Internetseite agiert ein Intranet-Verwaltungstool, in dem alle integrierten Systeme miteinander verbunden, deren Daten verarbeitet und an www.hotelsonair.tv weitergegeben werden. Zu den angebundenen Systemen zählt das Online-Buchungssystem DIRS21, das auch die Verfügbarkeiten prüft, eine Web-Application für die Videopräsentationen und Bildergalerien, ein Hotelbewertungstool sowie Earth TV.
      Ein besonders innovatives Element des Internetauftritts ist die von der NETFORMIC GmbH entwickelte Interactive Map. Hier kann der User eine Stadt auswählen und auf dem jeweiligen Stadtplan werden ihm dann in Form von Buttons, je nach Auswahl, alle registrierten Hotels, Restaurants, Bars und Clubs und vieles mehr präsentiert, zu denen er sich die vorhandenen Videos oder Bilder anschauen kann. Seinen individuellen Stadtplan mit persönlichen „Lieblings-Locations“ kann der Nutzer dann sogar per E-Mail an seine Freunde oder Kollegen weiterleiten.

      Wurde ein Hotel ausgewählt, kann sofort geprüft werden, ob es noch Kapazitäten hat und anschließend unmittelbar zur Buchung übergegangen werden.
      Mit dem integrierten Earth TV-Modul, kann man sich durch die Live-Übertragungen aus seinem Reiseziel einen ersten Eindruck von Stadt und Wetterlage machen.

      So individualisiert und komprimiert durch umfassende Informationsmöglichkeiten und Systemvernetzungen wird die Hotelsuche und Buchung vom Glücks- zum Kinderspiel und die Welt zum globalen Dorf.

      No Responses
    • 12/02/10 Aktuelles , TYPO3 # , ,

      internetstores.de: NETFORMIC relaunched TYPO3 Corporate Website

      Ein erfolgreiches Geschäftsmodel und eine wegweisende Unternehmensstrategie machen aus der internetstores AG eines der aufstrebendsten E-Commerce Unternehmen Deutschlands. Wie’s geht, zeigt die neue TYPO3 Seite internetstores.de – made by NETFORMIC.

      „first class e-commerce“ lautet das Stichwort, das direkt zur Stuttgarter internetstores AG führt. Unter diesem Slogan glänzt das einzigartige Geschäftsmodell, das der internetstores Gruppe seine Pole-Position am Markt sichert. Das Unternehmen verkauft Fahrräder und Fitnessgeräte im World Wide Web. Nachdem die Onlineshops www.fahrrad.de und www.fitness.de Deutschland erobert haben, geht es auf europäischer Ebene weiter. Hier wird fahhrad.de zu bikester.com, bikester.co.uk, bikester.at und bikester.ch und geht damit einen großen Schritt in Richtung Globalisierung. Somit wird aus E-Commerce Multi-Shop E-Commerce in verschiedenen Sprachen, Währungen und Payment-Systemen.

      Um dieses Beziehungskonstrukt internetstores AG – fahrrad.de – fitness.de und die damit verbundenen Zusammenhänge zu veranschaulichen, wurde die Seite internetstores.de einem Relaunch unterzogen. Verantwortlich dafür – wie auch für die Umsetzung der Onlineshops des Unternehmens – zeigt sich die Stuttgarter Internetagentur NETFORMIC GmbH.  Die Neufassung der internetstores.de Seite war in erster Linie inhaltlicher Natur. Sie betraf sowohl die Infos zur internetstores AG als auch das gezeigte Bildmaterial. Das Ergebnis ist ein moderner, klar strukturierter Internetauftritt, der für ein junges, erfolgreiches Unternehmen steht. In diesem Zuge wurde die Seite auch technisch und konzeptionell auf den neuesten Stand gebracht. Dank TYPO3 und smarter technischer Features können nun alle in den oben genannten Onlineshops ausgeschriebenen Stellen zentral gepflegt, veröffentlicht und auf die Seite des jeweiligen Onlineshops exportiert werden.

      Die internetstores AG kann sich also nicht nur über eine schöne Präsentation ihres Unternehmens im Internet freuen, sondern auch über eine Vereinfachung von Arbeitsschritten.

      No Responses
    • 29/01/10 Aktuelles , TYPO3 # , ,

      NETFORMIC konzipiert & realisiert youngtravelclub.de mit TYPO3

      Der Sommer kann kommen! Ein Gute-Laune-Konzept in sonnigem Design und eine frischen Brise TYPO3  erwarten urlaubshungrige Teenager auf www.youngtravelclub.de. Beim Jugendreiseanbieter made by NETFORMIC kann man die Sonne Korsikas online buchen.

      Nicht umsonst  nennt man Korsika  auch die Ile de Beauté – Insel der Schönheit. Hier gibt es traumhafte Sandstrände und idyllische einsame Buchten in Kombination mit schroffen Klippen und bizarren Felsformationen. Traumhaft schön und vielfältig ist die Landschaft der Insel, auf der Napoleon das Licht der Welt erblickte. Egal ob man eher einen relaxten Badeurlaub oder einen spannenden Aktivurlaub vorzieht, auf Korsika kann jeder das haben, was er zum Glücklichsein braucht.

       Ein wichtiges Element zum Glücklichsein ist natürlich auch die Sonne, und die strahlt nicht nur auf Korsika sondern auch im neuen Jugendreiseportal made by NETFORMIC ganz hell. Auf www.youngtravelclub.de werden Träume wahr: für Jugendliche der Traum von Sonne, Strand und Meer und für die NETFORMIC GmbH der Traum von maximaler Freiheit – von der Freiheit, ein Projekt von A bis Z mit minimalen Vorgaben und maximalem künstlerischem Spielraum zu realisieren. Ein Traum wird Realität sowohl online als auch offline. Angefangen bei der Kreation des Namens, der nach Urlaub klingt mit einem Logo, das gute Laune verheißt über das jungendliche, frische Design des Internetauftrittes bis hin zum sonnig einladenden Flyer kommt alles aus dem Hause NETFORMIC. www.youngtravelclub.de strahlt frisch, fröhlich und voller Energie – so wie die Jugendlichen, die es ansprechen soll.

       So hatten auch die Programmierer der NETFORMIC GmbH dank ihrer Designerkollegen schon ein bisschen Urlaubsfeeling inmitten von all dem TYPO3. Inspiriert vom jugendlichen Elan der entworfenen Benutzeroberfläche programmierten sie schwungvoll den Internetauftritt inklusive Buchungsmodul, mit dem der Reise in den Sommer nichts mehr im Wege steht. Bereits eine Woche nach dem Onlinegang von youngtravelclub.de gingen die ersten Buchungsanfragen ein. „Die Seite überzeugt durch ihren jugendlichen Spirit und macht einfach Lust auf Urlaub“ freut sich Hermann Meyering, Geschäftsführer der young travel club GmbH, über das gelungene Projekt. Alle sind glücklich mit dem Sunshinefeeling des Jugendreiseportals und zu sagen gibt es nur noch eines: www.eswirdsommer.de !

      No Responses
    • 12/01/10 Aktuelles , TYPO3 # , , ,

      Prozeßoptimierung durch TYPO3 Intranetsystem der NETFORMIC GmbH

      Prozessmanagement, Optimierung betrieblicher Abläufe und Effizienzsteigerung sind die Schlagworte, die dem Intranetsystem von STAHL CraneSystems zu Grunde liegen. Die globale Umsetzung dieser Ziele erfolgt mittels eines TYPO3 Marketing Portals made by NETFORMIC und speziell hierfür programmierter Extensions.

      Global bedeutet weltweit und ist im Zeitalter des World Wide Web zum einen existenzielle Vorraussetzung für viele Unternehmen, zum anderen aber eine anspruchsvolle Herausforderung mit diversen Hürden, die es zu überwinden gilt. Für STAHL CraneSystems, einen der Weltmarktführer im Bereich Kran- und Hebetechnik, gehört die „Überwindung von Hürden“ quasi zum alltäglichen Geschäft. Und so nimmt das mit seinen 11 Tochtergesellschaften und zahlreichen Partnern rund um den Globus agierende Unternehmen, Herausforderungen dieser Art dankend an. Im Visier hat STAHL CraneSystems die marketingspezifische Prozeßoptimierung und damit verbunden die effiziente Nutzung von vorhandenem Potenzial.

      Mit der Notwendigkeit einer zentralisierten Steuerung und Bereitstellung von Marketingunterlagen und -daten realisiert die NETFORMIC GmbH ein internes Marketing Portal für STAHL CraneSystems. So programmiert und implementiert sie das – von der VISUELL Studio für Kommunikation GmbH konzipierte und gestaltete – Intranetsystem. In diesem, auf der Basis von TYPO3 umgesetzt, werden den Mitarbeitern von STAHL CraneSystems – unabhängig von Raum und Zeit – Unternehmensinformationen zur Verfügung gestellt. Neben der Bereitstellung standardisierter Unterlagen zur öffentlichen Firmenpräsentation wie CI Guidelines, Referenzübersichten oder Presseartikel wurde ein interner Onlineshop in das Portal integriert. Hier haben Mitarbeiter die Möglichkeit hochauflösende Bilddaten und diverse Marketingunterlagen zu ordern.

      So geht STAHL CraneSystems, die zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts den ersten – von Rafael Stahl erbauten – Pater Noster im Stuttgarter Graf-Eberhard-Bau in Betrieb nahmen, zusammen mit der NETFORMIC GmbH einen effizienten Schritt in Richtung Prozeßoptimierung und Globalisierung auf der Ebene des World Wide Web.

      No Responses
    • 04/12/09 Aktuelles # , , ,

      Relaunch auf Basis von Magento + smarten Extensions by NETFORMIC

      Pünktlich zur Eröffnung der Wintersportsaison 2009 geht der Shop Relaunch von Inside Xtreme online. Dieser – auf Basis der Open Souce Edition von Magento programmiert – verfügt dank neuer Extensions aus dem Hause NETFORMIC über eine Xtreme gute Produktvisualisierung und optimale Usability.

       

      Zieht Euch warm an! Die Pisten sind präpariert und die Boards gewachst. Der Winter kommt und mit ihm Inside Xtreme. Rechtzeitig zum Opening der Ski- und Snowboard Saison geht der Relaunch des Sport- und Lifestyleshops online. Auf www.insidextreme.de gibt es für jede Temperatur die richtigen Klamotten und die passenden Accessoires. Das Einzige, was jetzt noch fehlt, ist eine ordentliche Portion Powder…

      Wann Frau Holle uns damit beglücken wird, steht allerdings noch in den Sternen, und so hat die NETFORMIC GmbH schon mal vorgearbeitet….und im Magento-Himmel einiges an Neuschnee fabriziert. Der InsideXtreme Online Shop – relaunched auf Basis der Magento Community Edition – erstrahlt im neuen Look mit optimierter Usability, außerordentlicher Produktvisualisierung und diversen praktischen Features.

      Dank der Verfeinerung einiger Magento Standards – wie Filternavigation oder Schlagwortsuche –  können Produkte ganz gezielt ausgewählt werden. Hilfreich bei der Produktsuche und um dabei den Überblick zu behalten, ist auch die durch die NETFORMIC GmbH erweiterte Left Navigation. Diese wurde so ausgebaut, dass auf jeder Unterseite der komplette Navigationsbaum erschein, was in punkto Orientierung sehr hilfreich ist. Ein Beispiel, das die erweiterte Left-Navigation und die Filterauswahl miteinander verknüpft, ist der Bereich der Markenshops – ein für Inside Xtreme sehr wichtiger Part. Jeder einzelne dieser Markenshops ist zusätzlich mit nur einem Klick über die Topnavigation erreichbar – schnell, direkt und unabhängig davon, auf welcher Seite sich der User gerade befindet.

      Etwas ganz Besonderes haben sich die Freestyler der NETFORMIC GmbH für die Produktpräsentation einfallen lassen. Speziell für Inside Xtreme wurden drei neue Magento Extensions entwickelt, die sowohl Usability als auch Produktvisualisierung sehr übersichtlich und komfortabel gestalten. Laut NETFORMIC Geschäftsführer Timo Weltner sind diese Punkte „in der Online-Modebranche oft kaufentscheidende Kriterien.“

      So sind Color Switch, Mediagalerie und Product Pager die Keywords des Inside Xtreme Shop Relaunches. So stellt die neue Mediagalerie die angebotenen Produkte nicht nur übersichtlich und anschaulich dar, sondern macht auch das Handling zum Kinderspiel. Mit Hilfe des „Color Switch“ können bereits in der Vorauswahl verschiedene (Farb-) Varianten eines Produktes visualisiert werden. Durch die Mouse-over-Miniatur-Funktion ändert sich die Großansicht, und man bekommt schnell und einfach einen umfassenden Überblick der Produktvarianten.

      In erweiterter und verfeinerter Ausführung wird diese Art des Bildwechsels auch auf der Produktdetailebene eingesetzt. So kann der ausgewählte Artikel mit all seinen Specials und aus diversen Perspektiven betrachtet werden. Falls da noch Fragen offen bleiben, gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Lupen- oder Videofunktionen in Anspruch zu nehmen oder die Bilder im XXL-Format zu begutachten.

      In erweiterter und verfeinerter Ausführung wird diese Art des Bildwechsels auch auf der Produktdetailebene eingesetzt. So kann der ausgewählte Artikel mit all seinen Specials und aus diversen Perspektiven betrachtet werden. Falls da noch Fragen offen bleiben, gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Lupen- oder Videofunktionen in Anspruch zu nehmen oder die Bilder im XXL-Format zu begutachten.

      Ab auf die Piste und ein Stoßgebet gen Himmel: Möge der Winter auch weiterhin nur Gutes bringen!

       

      No Responses
    • 24/11/09 Aktuelles , TYPO3 # , , , ,

      Relaunch Europafoto.de + TYPO3-Extension – Optimale Händlersuche

      Wer sucht, der findet – dank neuer TYPO3 Extension aus
      dem Hause NETFORMIC – den Fotohändler seiner Wahl. Der neue Internetauftritt von europafoto.de mit komfortabler Händlersuche ist jetzt im Netz.

       

      Die Fotografie hat eine lange Geschichte und heute hat jeder von uns auf irgendeine Weise und tagtäglich etwas mit Fotografie zu tun – ob mit dem Betrachten der Fotos beim morgendlichen Aufschlagen der Zeitung, dem Schmunzeln über das Passbild im alten Führerschein des Kollegen, dem Surfen in den Weiten des World Wide Web oder einfach dem Knipsen von Urlaubserinnerungen.

      Trotz der Tatsache, dass die Fotografie heute für jedermann nutz- und anwendbar ist, ist es ein wichtiges und bedeutendes Handwerk, das zu unterstützen und zu stärken sich die europa-foto Gruppe zur Aufgabe gemacht hat. Sie fördert den Fotohandel sowie Dienstleistungen rund um das Bild und sichert so die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Fotohändler. Neben dem Handel mit Produkten wie Kameras und diversen Zubehörartikeln bietet europa-foto zudem einen umfangreichen Service.

      Da auch das Medium Foto im Internet alltäglich mit all seinen Möglichkeiten omnipräsent geworden ist, galt es für europa-foto genau dort ganz vorne mitzuspielen und den Internetauftritt des Unternehmens auf Vordermann zu bringen. Zum einen sollen in diesem die Produkte und Services präsentiert und zum anderen die der Gruppe zugehörigen Händler dargestellt werden. So findet man unter www.europafoto.de einen Produktkatalog mit speziellen Monatsangeboten, ein Newsmodul, in dem über aktuelle Veranstaltungen der Branche berichtet wird und eine eigens für deren Bedürfnisse entwickelte Händlersuche. Programmiert wurde die Seite mit dem Content-Management-System TYPO3, das mit einer von der NETFORMIC GmbH programmierten Extension ausgestattet wurde. Diese ermöglicht das Auffinden von Händlern nach individuellen Kriterien wie Ort, Sortiment und Serviceangebot. Wer hier sucht, findet garantiert den für ihn passenden Händler und wird daraufhin mit Kontaktdaten, händlerspezifischen Informationen und einer an Googlemaps angebundenen Karte inklusive Wegbeschreibung zum Händler versorgt. So muss man sich nicht mehr auf den Kopf stellen um eine spezielle Kamera oder eine außergewöhnliche Dienstleistung zu finden, sondern ist schnell und unkompliziert mit den gewünschten Händlerdaten versorgt.

      Apropos „auf den Kopf stellen“, zum Abschluss noch ein kurzer Auszug aus der langen Geschichte der Fotografie: die erste Kamera – bekannt als Camera obscura – war ein dunkler Kasten, in den durch ein kleines Loch Lichtstrahlen auf eine Fläche projiziert wurden. Das Motiv wurde hier auf dem Kopf stehend, seitenverkehrt und natürlich nicht dauerhaft dargestellt. Diese Methode war schon im elften Jahrhundert bekannt und wurde später von Astronomen zur Sonnenbeobachtung eingesetzt. Als „erstes Foto der Welt“ gilt das 1826 mit achtstündiger Belichtungszeit aufgenommene „Blick aus dem Arbeitszimmer in Le Gras“ welches das Motiv auf ölbehandeltem Asphalt darstellt. Original und Abbildung hatten bis dato die gleiche Größe. Kaum zu glauben in Anbetracht der Tatsache, dass die Größe von Fotos heute in Speicherformat angegeben wird.

       

      No Responses
    Archive