• Unternehmen
  • Aktuelles
  • Persönliches
  • Bodensee – Ahoi
  • Bodensee – Ahoi

    Um die Mitarbeiter von NETFORMIC noch enger zusammen zu schweißen, hat die NETFORMIC GmbH zum Mitarbeiter-Wochenende am Bodensee eingeladen. Am Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 15:30 Uhr ging es los. Das NETFORMIC-Team machte sich auf nach Bodman-Ludwigshafen. Ursprünglich sollten alle Autos in einer Kolonne fahren, sodass alle relativ gleichzeitig ankommen. Obwohl das nicht ganz funktionierte war es eine spaßige Hinreise.

    Als so gut wie alle in der Herberge in Bodman-Ludwigshafen angekommen waren, wurden erst einmal die Zimmer bezogen und sich „eingelebt“. Nachdem sämtliche Mägen knurrten, zogen wir los an den Strand. Dort angekommen warteten schon alle sehnsüchtig auf die bestellte Pizza. Die Stimmung war von Anfang an gut und wurde von Stunde zu Stunde immer besser. Nachdem die Pizza mit etwas Verspätung endlich kam, wurden auch schon die ersten Wetten abgeschlossen, z. B. darüber, wer im Bodensee baden gehen würde.

    Am nächsten Morgen ging es früh los, denn noch am Vormittag machten wir uns zum Strandbad auf. Die Damen unter uns Mitarbeitern zogen schon früher los um noch ein Beachvolleyball-Match hinzulegen. Sobald die restlichen Mitarbeiter im Strandbad ankamen wurden wir dann von 3 netten Bootsmännern/Bootsfrauen mit 3 Kanus empfangen. Dann mussten wir unsere Kanus als aller erstes selbst vom Hänger ins Wasser befördern.

    Die Kanu-Teams wurden eingeteilt und es ging nach einer kurzen Einführung auch schon los. Wir paddelten in Richtung Marienschlucht. Die Fahrt war sehr lustig. Die einen wendeten die altbekannte Zählmethode 1, 2, 3, 4 an, andere riefen „Pull“ und beim Rest klappte das gleichzeitige Rudern nicht so ganz, da der Vordermann grundsätzlich „Überraschungspaddeln“ anwendete. Es gab jedoch auch jene, die das Wasser mit dem Paddel streichelten anstatt richtig einzutauchen.

    An der Marienschlucht angekommen wurden erst einmal die Lunchpakete ausgepackt. Einige wanderten nach oben in die Schlucht, während andere sich am Strand sonnten oder im See wateten. Nach ca. 1,5 h Aufenthalt ging es wieder zurück nach Bodman ins Strandbad. Natürlich wurde auch zurück gerudert. Es gab ein Wettrennen mitten auf hoher See, man umkreiste sich gegenseitig, dass sogar ein Kanu ein paar Meter wieder zurück ruderte, usw.

    In Bodman angekommen wurden die Kanus zuerst noch auf den Hänger verstaut, danach war erst mal in der Sonne brutzeln und im Bodensee abtauchen angesagt. Unsere NETFORMIC-Jungs leisteten sich zu späterem Zeitpunkt noch ein ausgiebiges Volleyball-Match, welches sehr amüsant anzusehen war.

    Am Abend wurden alle Mitarbeiter von NETFORMIC im „Kuhstall“ zum Essen eingeladen. Nach dem Essen waren einige so erschöpft, dass Sie das Handtuch schmissen und ins Bett gingen. Der restliche Teil der Truppe saß noch eine ganze Weile gemütlich am See oder oben vor der Herberge.

    Der nächste Morgen brach an und wir auf. Mit einigen sonnenverbrannten NETFORMICs machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg nach Hause. Es war ein sehr gelungenes Wochenende mit hohem Spaßfaktor und Training für die Lach- und Bauchmuskeln. Vielen Dank an NETFORMIC und ein besonderes Dankeschön an unsere beiden Chefs Timo Weltner und Stephan Sigloch, für die tolle Umsetzung und Planung.

    Persönliches # , , , ,
    Share: / / /

    4 thoughts on “Bodensee – Ahoi

    1. Zhenja sagt:

      [quote]und sich „eingelebt“[/quote] ^^

    2. Zhenja sagt:

      war echt Super! Danke 🙂

    3. Ingo sagt:

      Das Wochenende hat auch in beeindruckender Weise aufgezeigt, dass NETFORMIC über ausreichend stimmliche Talente verfügt. „Rolling Home…“, „Am Sonntag will mein Süßer…“, Shanties im Kanadier auf dem Bodensee, schee war´s.

    4. Danilo sagt:

      ein hammer Wochenende, danke auch hier nochmal 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Archive